Übersicht
 Alle Kategorien mit Beschreibung
Sonderkategorien
 Frühling/Ostern
 Best of Webstories
 Zum Weiterschreiben
 Fan Fiction / Rollenspiele
 Experimentelles
 Autoren empfehlen sich ...
Hauptkategorien (Gattung)
- Alle Stories
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Romane/Serien
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Poetisches
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Kurzgeschichten neu
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
Der neueste Kommentar

Kann Evi nur beipflichten. Sehr ergreifend und wunderbar geschrieben...

Daniel Freedom (22.03.2019)

Zur Story

Bildgeschichten
Empfehlungen
In diesem Monat am meisten gelesen:

Alle Stories->Aktuelles und Alltägliches

Neu | Auf gut Glück | Meistgelesen | Bestbewertet
Stories von 1191
Meister seines Faches  
250

ThiloS, 25.05.2007, 3 Seiten
 Da geht die Spülmaschine kaputt und der Handwerker erklärt, er kommt irgendwann am Dienstag morgen. Und natürlich kann er NUR da, weil er so tierisch ausgebucht ist.
Der Mann, der eine Rute gewann  
249

Francis Dille, 02.12.2012, 10 Seiten
 Es war zum Davonlaufen. Dieser Tag zählte scheinbar schon wieder nicht zu meinen Glückstagen.
„Verdammt!“, brüllte ich zornig und schlug auf einen der fünf laufenden Spielautomaten. „Verfluchtes Ding!“
Das Sonnenbild
Vom Weg abgekommen  
223

René Oberholzer, 19.12.2018, 1 Seiten
 Ein Temperatursturz über Nacht
Mit überraschendem Schneefall
Alles war ins Rutschen geraten
Die Liebe vom Weg abgekommen
Drei Tage bis Weihnachten  
221

Tintentod, 11.12.2011, 25 Seiten
 Drei Tage bis Weihnachten
1. Der Anruf.
Drei Tage vor Weihnachten erreichte der Funkspruch die Polizeizentrale von einer der Streifen, die am frühen Abend durch die ruhigen Straßen patrouillierten. Gary
Advent  
215

Pia Dublin, 17.12.2008, 3 Seiten
 Advent
Ich hatte meine Eltern in der Nachbarstadt besucht und obwohl es noch nicht spät war, war es stockdunkel. Der Bus war eiskalt und ungemütlich. Ich brauchte für die Fahrt
Winterreifen für Schubkarren  
214

Pia Dublin, 05.12.2010, 2 Seiten
 Der Wetterdienst hatte es vorhergesagt. Schwerer Schneefall bei Temperaturen um den Gefrierpunkt inklusive Straßenglätte.
Als ich morgens aus dem Fenster sehe, ist bereits alles dick eingeschneit und ich lege mich
ANGST  
208

rosmarin, 18.02.2018, 1 Seiten
 Angst
Ich habe Angst
Angst vor der Welt
Ich habe Angst
Zum Himmel gerichtet  
207

René Oberholzer, 25.02.2019, 1 Seiten
 Sonntage sind Familientage, die wir bei schönem Wetter draussen verbringen. Wir fahren zwischen Frühling und Herbst an den tiefer gelegenen See oder in die höher gelegenen Berge. Wir nehmen dann
Septembersonntag am See  
206

Rosalina Brand, 06.09.2014, 1 Seiten
 Der Föhn täuscht Sommerwärme vor,
streut Glitzer auf den See,
steckt späte Rosen übers Tor
und in den Rasen Klee.
Stille Nacht - Eine Weihnachtskurzgeschichte  
201

Andreas Tichy, 12.01.2005, 4 Seiten
 Die Menschenmassen schieben sich langsam durch die Gänge zwischen den Verkaufständen. Überall glänzen bunte Lichter und ertönt Weihnachtsmusik. Kleine Kinder essen Zuckerwatte und die Erwachsenen trinken Punsch.
Marzahn bleibt bunt (Liedtext)  
193

Wolfgang Reuter, 30.08.2015, 1 Seiten
 1. Berlin-Marzahn, so kann man hören,
das sei ein Ort, wo Fremde stören,
wo man nur an sich selber denkt
und Flüchtlinge extrem bedrängt.
Frauen mit Hobby  
185

Pia Dublin, 22.04.2008, 2 Seiten
 Es gibt Frauen, die besitzen ein Pferd. Sie fahren jeden Tag in den Stall, sie reiten jeden Tag, putzen und striegeln den Gaul, bis er glänzt und lackieren die Hufe.
One Night Stand   
182

Middel, 15.12.2009, 1 Seiten
 Ich liege neben dieser makellosen, jungen, blonden Versuchung aus der Parfümerie und zweifele gerade an mir selbst. Und ob ich es wahrhaben möchte oder nicht, ich hab eine Scheißangst. Sie
Von Brillen, Hühnern und Hasen  
181

Ingrid Alias I, 31.01.2006, 2 Seiten
 Eine Brille?

Nein, ich will keine Brille! Ich hab mein Leben lang keine Brille getragen außer beim Autofahren, Auch das nur selten. Und Autofahren tue ich schon lange nicht mehr.
Erstes Date mit Hindernissen  
176

Michael Brushwood, 14.08.2009, 17 Seiten
 Marcel schien als notorischer Pechvogel schon aus dem Leib seiner Mutter gerutscht zu sein. Mutter Natur hatte es wahrlich nicht gut mit ihm gemeint. Mit verdammt breiten Schultern, dem rundlichen
Freitag der 13te - und die Allianz-Versicherung  
173

ThiloS, 15.01.2006, 3 Seiten
 Heute morgen, ich habe mich eben beim Rasieren geschnitten und stille den Blutfluss, indem ich mir eine "Serena" an die Backe halte, höre ich im Radio, dass heute "Freitag der 13te" ist.
Neuschnee  
168

René Oberholzer, 12.01.2019, 1 Seiten
 Zum ersten Mal an diesem Ort. Ein Traumtag. Pulverschnee. Blauer Himmel. Sonne pur. Am Mittag erste Schleierwolken. Später Aufkommen von Nebel und heftigem Schneefall. Und schlechter Sicht. Der Gang ins
Neues vom Zauberlehrling  
166

Wolfgang Reuter, 05.04.2011, 2 Seiten
 Spielt die Menschheit Hexenmeister?
Überschätzt die eigne Stärke,
setzt auf nukleare Geister,
sperrt sie in Atomkraftwerke.
1:0 für Reich und schoen  
155

Ingrid Alias I, 06.09.2009, 4 Seiten
 Wofür lohnt es sich denn zu leben? Zu sterben? Zu kämpfen?
Nur für die Liebe! Alles andere ist nichts dagegen.
Reichtum, Erfolg, Macht, all das ist nicht wichtig.
Nur für
Mastkur  
151

Kyra, 10.02.2002, 7 Seiten
 Die Schneewälle an der Bergstraße waren mannshoch. Wawa saß auf dem Rücksitz des alten Mercedes und hoffte, nie anzukommen. Es war nicht mehr weit, vom Tal aus hatte sie das große Haus oben auf dem Berg schon sehen kö
 
Stories von 1191

Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter