Übersicht
 Alle Kategorien mit Beschreibung
Sonderkategorien
 Herbst/Halloween
 Best of Webstories
 Zum Weiterschreiben
 Fan Fiction / Rollenspiele
 Experimentelles
 Autoren empfehlen sich ...
Hauptkategorien (Gattung)
- Alle Stories
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Romane/Serien
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Poetisches
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Kurzgeschichten
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
Der neueste Kommentar

Sehr, sehr spannend. Liest sich federleicht und flüssig. Sehr gerne gelesen. Freue mich auf den nächsten Teil.

Marco Polo (14.09.2019)

Zur Story

Bildgeschichten
Empfehlungen
In diesem Monat am meisten gelesen:
Jeder Sinn  
LOVE AND GUNS  
ICH und DU  
Definition des Glücks  
Blatt im Wind  

Poetisches->Schauriges

Neu | Auf gut Glück | Meistgelesen | Bestbewertet
Stories von 168
Schwarze Rose Melancholie  
35

rosmarin, 25.08.2010, 1 Seiten
 Schwarze Rose Melancholie
Drohst meine Seele zu ersticken
Einsam und frei
Nichts gleicht dir
Lecker !  
82

doska, 12.09.2011, 1 Seiten
 Sie lebt jetzt in uralten Waben
und wollt sich an Honig nie laben
Sie ist keine Biene.
Mit freundlicher Miene
hingabe.  
143

Teilzeitmensch, 21.04.2010, 1 Seiten
 Du kannst sie nicht fangen,
sie rauscht dir davon.
Sie wirkt so verhangen
und scheint monoton.
Kiel geholt  
12

oglysal, 06.10.2007, 1 Seiten
 Felsenklippen bei diesiger Sicht,
Feuchtigkeitsschleier aus grauem Nebel -
Schlieren durchwirkte Gaze aus Licht,
Eispanzer um die flappenden Segel
Natascha  
5

m9957157, 11.06.2002, 1 Seiten
 Wir sind nicht alle aus Liebe an diese Welt gekommen,
so trügerisch und sinnlos
sie in manchen Augenblicken sein mag,
Doch es gibt immer noch Wahrheiten,
die manchmal richtig weh tun,
meinetwegen wirst du nie wieder weinen.
Die Nacht der Raben  
64

Marion Lady Aline, 31.01.2006, 1 Seiten
 Zwei Raben schwingen sich durch die stürmische Nacht
um mich auf meinem Wege zu leiten.
Totennachtgeträumt (Samhain)  
239

Tis-Anariel, 26.10.2012, 1 Seiten
 Ein kühler Hauch geht durch das Land
Nebeltüchter schweben blass und fahl
Der Wald trägt düster Totengewand
Durch die Nacht dringt Trommelhall.
Hinter dem Eis  
343

rosmarin, 03.07.2006, 1 Seiten
 Kalt ist deine Leidenschaft
Kalt die Liebe von
Der du sprichst und
Brauchst wie das täglich Brot
Dort unten  
24

Sommertänzerin, 26.07.2011, 1 Seiten
 Greife nach Wurzeln
jener magischen Bäume
der Unerreichbarkeit
hängen wie Eiszapfen
des Teufels Hand - oder späte Reue  
31

Ela ela1000, 01.08.2004, 2 Seiten
 Des Teufels Hand Dich runterdrückt
er macht das leis und sehr geschickt
erst lockt er Dich in seinen Bann
er zeigt Dir, wie man alles kann
Vampir  
19

Kerstin Lara Winter, 28.06.2007, 1 Seiten
 Finsternis ist meine Welt,
der Blutdurst das was mich so quält.
Ich kann mich nicht im Spiegel sehen,
doch weis ich, ich bin noch immer schön.
Für eine Ewigkeit  
33

Ragnarok, 05.04.2004, 1 Seiten
 Es tanzen nur die Schatten,
Dunkelheit trotz Kerzenschein.
Zu hören: nicht ein einz’ger Laut,
die Erde: rot wie dunkler Wein.
Jedoch, durch des Nächtens Finsternis,
tanzen zwei Wesen, engelsgleich.
Mitternacht im alten Wald  
193

Ben Pen, 14.12.2012, 1 Seiten
 Abend wird’s im alten Wald,
dunkel und ein bisschen kalt,
nur der Mond blinkt durch die Zweige,
blinzelt, und verzieht sich feige
Der Darmstadt-Cannonball – Ein neuer Text für die deutschsprachige Version des Liedes vom Wabash-Cannonball - Diesmal fährt der Geisterzug durch Deutschland!  
18

Andreas Kretschmann, 03.12.2012, 1 Seiten
 Von der fernen Ostseeküste bis dicht an die Alpen ran,
fährt ein Zug durch Nacht und Nebel und nur selten hält er an.
Mitternacht ist grad´ vorüber, da donnert er
Die Rückkehr  
20

Jürgen Hellweg, 22.12.2011, 1 Seiten
 es wird ein Sonntag sein
wenn ich nach Hause komme
die Straßen werden voll sein
mit stummen, technischen Bewegungen
Mond  
90

Ben Pen, 18.10.2010, 1 Seiten
 Dichtes Dunkel, Mitternacht,
niemand hat ihm Licht gemacht;
unbemerkt zu dieser Stunde
dreht der Alte seine Runde.
Halloween: Ultimatives Gespenster-Sonett  
24

Irmgard Schöndorf Welch, 01.11.2003, 1 Seiten
 Halloween
Ultimatives Gespenstersonett
..............................


Weiß wabern Nebelflocken
ums Schloss dort auf dem Hügel.
Es naht auf Geisterflügel
Vampir mit fahlen Locken.

Nun dröhnen dumpf die Glocken,
'Old
Der Wandrer im Wintersturm  
55

Tis-Anariel, 19.01.2010, 1 Seiten
 Fehlt selbst im Dunkler Nacht das Licht,
treibt Flock, an Flocke ganz eng einher.
Leuchten dir Mond und Sterne nicht,
wird dichter noch das Flockenheer.
Nebel im Wald  
46

Siehdichfuer, 08.03.2016, 1 Seiten
 Nebel im Wald
Wo Bäume stehen
jung und alt,
bunte Nebel sind zu sehen:
Die Augen des Wahnsinns  
18

melanie kleriker, 03.06.2003, 1 Seiten
 Mitt’ der Nacht herangebrochen
schlaflos ich mich quäle.
Dunkelheit um mich herum, und meine Augen schweifen.
---
Ein Glitzern, ein Funken, und schon wieder verschwunden
Geisterstund’
herangekrochen
 
Stories von 168

Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter