... für Leser und Schreiber.  

Fortsetzungsgeschichte No Name#2

12
12 Stimmen
   
© MissUndercover 97   
   
Es war mal wieder einer dieser kalten Herbstnächte in denen ich nicht schlafen konnte. Ich wachte mitten in der Nacht auf, meine Bettdecke trollte auf dem Boden und meine Nachttischlampe leuchtete. Ich konnte wie immer nicht mehr einschlafen und lag die ganze Nacht an die Decke starrend da und dachte nach. Durch das Fenster konnte ich die Straßenlaternen sehen die als einzigstes ein paar Lichtstrahlen auf die unbefahrene Straße warfen. Doch ich beachtete nicht was draußen geschah, da ich meine Decke für wesentlich interessanter empfand. Aber irgendetwas war anders in dieser Nacht, ich wusste nicht was, aber ich konnte es spüren. So war es auch. Ich wollte gerade die Augen schließen und versuchen doch noch ein wenig zu schlafen, als ich plötzlich einen Schrei von draußen hörte. Ich erschrak und rannte zu meinem Fenster. Als ich es sah ließ ich mich schnell auf den Boden sinken und hoffte das ich unbemerkt geblieben war. 'Was ist wenn sie Tod ist. Sie kann nur Tod sein. Sowas überlebt niemand, ich muss ihr helfen falls sie noch lebt. Oh mein Gott was soll ich nur machen.' schoss es mir durch meine Gedanken. Ohne weiter nachzudenken sprang ich auf, riss die Jacke von meinem Schreibtischstuhl, schlüpfte in meine lilanen Hausschuhe und rannte nach draußen.

___
Was könnte passieren, wie könnte es weitergehen. Was hat das Mädchen wohl draußen beobachtet? Lasst eurer Fantasie freien Lauf.
Wie soll es weitergehen? Diese Story kannst du selber weiterschreiben.
 

http://www.webstories.cc 01.12.2021 - 10:29:38