... für Leser und Schreiber.  

Brief von Krystyna Nr2

28
28 Stimmen
   
© Carmen Mazina   
   
Brief von Krystyna

Mein liebster Schatz!
Warum tust Du mir so weh? Warum behandelst Du mich oft so unrecht? Ich mache so viel für Dich, bin immer für Dich da, helfe Dir wo ich kann und Du verletzt mich bei jeder Gelegenheit, achtest auf jedes Wort, was ich sage und wie ich es sage. Ich gebe Dir jeden Tag die Bestätigung, das ich Dich liebe, sexy finde und egal was mit Dir ist, bin ich ganz nah bei Dir. Carmen, bitte schätze mal was ich für Dich mache. Ich liebe Dich Carmen, aber ich habe auch Bedürfnisse, ich will auch mal getröstet werden, ich möchte auch mal eine Entschuldigung von Dir hören, wenn Du mich zu unrecht angreifst. Ich möchte mit Dir ein schönes Leben, ich will nicht für alles die Schuld von Dir bekommen. Ich weiß nicht, was ich noch alles machen soll, damit Du zufrieden und glücklich bist. Ich hab mein ganzes Leben auf Dich ausgerichtet, bis hin zum Identitätsverlust. Carmen, Deine Worte von gestern Abend machen mir Angst, Du drohtest mir Dich von mir zu trennen. Carmen, das wäre schrecklich für mich, bitte trenne Dich nie von mir, ich kann ohne Dich nicht mehr leben.
 

http://www.webstories.cc 27.10.2021 - 18:52:17