146


1 Seiten

Die Ampel des November

Poetisches · Aktuelles und Alltägliches · Herbst/Halloween
Noch wehren sich die stärksten Blätter in den Bäumen
Jedoch der Herbst beginnt zu dösen und zu träumen
Ein Hauch voll Sonne lunzt am Morgen durch die Tanne
Und haut beschwingte Mondgesichter in die Pfanne


Über'm Teppich regt sich das novembertiefe Rot
Jene, die auf's Golde schwörten, wiegen sich in Not
Nicht alle Kollisionen lassen sich vermeiden
Wer stets missachtet den Verstand, erfährt das Leiden


Die Farbsignale werden keine Gräben richten
Der Mammon möchte keine Nebelfronten lichten
Ein ampelgrüner Schein wäscht keine Fluten rein
Wer die Ziele unerreichbar macht, riskiert den Stein
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Groß' Freud'   
Gestraft vom Leben  
Das Jubiläum  
Auf den Mond mit altem Jahr  
Kerzen in der Heiligen Nacht  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Wunschzettel  
Nichts Neues  
Jahresrückblick im Zorn auf das Jahr 2021  
Fröhliche Weihnachten !   
Schwarze Schwäne - Weiße Schwäne, Teil 40 - KEIN TITEL, NUR OVERKILL  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
www.gratis-besucherzaehler.de

Counter Web De