83


1 Seiten

Der kleine Vogel

Poetisches · Für Kinder
© rosmarin
Hoch in des Baumes Krone
Ein Vogel leise singt
Wird er wie ich wohl träumen
Sein Lied gar traurig klingt

Wir träumen von der Liebe
Von einem neuen Tag
Ich und der kleine Vogel
Dem ich ganz leise sag

Hab Dank du kleiner Vogel
Du singst dich in mein Herz
Hab Dank du kleiner Vogel
Vergehen wird der Schmerz

***
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

hallo, nicolas, danke. das freut mich für dich.
gruß von rosmarin


rosmarin (21.03.2007)

hi rosmarin,

perfekt! so ganz langsam begreife ich auch, was mit versmaß gemeint ist :-)

lg

nicolas


Nicolas van Bruenen (21.03.2007)

dank dir, meerschweinchen.
lg
rosmarin


rosmarin (26.03.2006)

Ich finds auch ganz süß. 5 Punkte mehr geht leider nicht ^^

Meerschweinchen (26.03.2006)

hallo, aya, danke für deine kommentare, du hast sinn für romantik.
lg
rosmarin


rosmarin (10.01.2006)

finde ich auch echt gut.

Aya (09.01.2006)

danke, jaana, ich wünsche dir noch frohe feiertage.
lg
rosmarin


rosmarin (25.12.2005)

sehr sehr hübsch :)
5pkt.


jaana (24.12.2005)

hallo, simone, danke für deinen kommentar, habe ihn nur durch zufall entdeckt, dieweil ich ja nicht mehr benachrichtigt wurde.
lg
rosmarin


rosmarin (12.12.2005)

sehr süß! solange wir den vogel noch wahrnehmen und uns an ihn erfreuen können, hat der schmerz keine chance unserer seele ein ewiges schweigen aufzuerlegen. wir werden wieder singen, erst über leid und schmerz, später über glück und freud. wir müssen darüber singen, was uns berührt und bedrückt, wir dürfen nicht verstummen!
lg simone


Simone Cyrus (03.12.2005)

freut mich sehr. da kann man doch mal sehen, wie romantisch wir sind.
lg
rosmarin


rosmarin (19.09.2005)

Hat auch mich sehr berührt und ich übernehem schamlos alles, was meine Vorkommentatoren gesagt haben und gebe schon wieder alle fünfe.
LG Lena


Lena N. (19.09.2005)

Hallo Rosmarin,
ich kann mich nur anschließen, sehr anrührend und liebevoll
LG Christa


CC Huber (19.09.2005)

Dem kleinen Hoffnungsgeber und Tröster 5 Punkte! Kurz, knapp und auf den Punkt - und sooo schön poetisch!

nightshade (19.09.2005)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Nimm mich wieder  
Stimmung am Meer  
Der Deutsche Michel  
Die Kinder von Brühl 18/Teil1 - Plumpsklo und Gänseblümchen/Episode 21/ Der Flüchtlingsjunge und das Kohlestückchen  
Frühling  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Warum es keine Eisenwürmer gibt  
Falaysia - Fremde Welt - Band1: Allgrizia; Kapitel 7  
Die Belfast Mission - Kapitel 11  
Warum der Mond leuchtet  
Die Mördergrube ( 2. Steinzeitgeschichte )   
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De