223


1 Seiten

Nixe

Poetisches · Schauriges · Frühling/Ostern
© Else08
Wer taucht denn hier auf aus See?
Es ist eine Nixe – Ach, nee!

Sie lebt hier schon Jahre
hat hellgrüne Haare
die Haut geht ins bleiche
als wär`sie `ne Leiche
Sie streckt ihre Arme
und dehnt sich ins Warme

Und ist völlig nackig – Herr Jeh!

*

Ihr Fischschwanz ist lang,
drum wird mir jetzt bang!
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Dieses ist wirklich ein seltsames Gebilde unserer Natur, das so aussieht wie eine echte Nixe.
Sehr gut geschrieben und das dazu passende Bild.
LG. Michael


Michael Brushwood (27.05.2012)

Sieht wirklich irgendwie wie eine Nixe aus. Könnte aber auch eine Seeschlange sein. Ein süßes witziges Gedicht.

Gerald W. (26.05.2012)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Es pustet die Blätter...  
Da braut sich was zusammen   
Bunte Halme   
Funkelnde Birke  
Wie heißen die?   
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Andacht Nr. 141 The times they are a-changin´  
Bloß nicht lächeln! (Halloween)  
Andacht Nr. 135 vom ge-rechten Maß  
A Cure for the New Nihilism  
Das Licht der Hajeps Band 6 / Zarakuma - Kapitel 17, 18 u. 19  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De