196


1 Seiten

Geschichtsstunde

Poetisches · Sommer/Urlaub/Reise · Romantisches
Sie hiess Adèle
Hatte langes schwarzes Haar
Und war unsere Schlossführerin

Sie erzählte uns viel
Ich hing an ihren Lippen
Und bekam doch nur wenig mit

Sie trug ein kurzes Kleid
Mit Blumenmustern
Und war Studentin mit Witz

Sie hiess Adèle
Hatte Augen mit Lidschatten
Ihre Haare fielen ins Gesicht

Sie erzählte uns viel
Ich stellte mir Nathalie
In Gilbert Bécauds Chanson vor

Und am Ende der Führung
Dachte ich an morgen
Gleicher Ort gleiche Zeit
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
LOVE AND GUNS  
Wundervoll  
Ambivalenzen  
Kurzes Zögern  
Badewetter  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Die Belfast Mission - Kapitel 11  
Falaysia - Fremde Welt - Band1: Allgrizia; Kapitel 11  
Bloß nicht lächeln! (Halloween)  
Die roten Dessous und der junge Stier  
Falaysia - Fremde Welt - Band1: Allgrizia; Kapitel 7  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De