136


1 Seiten

Tränen

Poetisches · Trauriges
© rosmarin
Niemand ahnt
Wie ich mich sehne
Stumm
Fließet Trän um Träne
Vereint zu
Einem See

Golden spiegelt
Sonne sich im
Abendschein
Perlentränen fließen
In den
See hinein

Einsam kreist ein
Vogel eh er findet
Ruh
Raunen dunkel
Blätter ihm
Traumesmärchen zu

Und der Mond zieht
Leise silbrig seine
Bahn
Über Tränenwasser als
Wenn er schon
Was ahn'

***
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

gefällt mir.

der spiegel (05.05.2005)

hallo, ihr beiden. danke für eure kommentare. ja, mir ging es bei diesem gedicht vor allem um die stimmung, die bei einfallender dämmerung in der natur - abendsonne, see im wald, mond, tiere-, den menschen überkommt und über sich nachdenken lässt.
lg
rosmarin


rosmarin (30.04.2005)

Ein sehr schönes Gedicht, die Denkansätze und Bilder gefallen mir sehr gut.
Die Satzstellung mag ich zwar nicht so gerne, aber irgendwie passt es hier.
4 Punkte.
LG


Lena N. (30.04.2005)

Tränenwasser ist für sich schon ein Begriff, der serh viel in sich hineininterpretieren lässt, dein Gedicht lenkt diese Deutung in eine ganz bestimmte Richtung. Obgleich diese Interpretationen wohl alle negativ sein würden, schafft das Gedicht eine "Stimmung" der Depression oder Melancholie, wobei ich letzteres als "gefühlte Depression" bezeichnen würde.
Mir gefällt es, vom Inhalt her und auch von der Form.
-Benjamin


-Spirthahrm- (29.04.2005)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Nimm mich wieder  
Stimmung am Meer  
Der Deutsche Michel  
Die Kinder von Brühl 18/Teil1 - Plumpsklo und Gänseblümchen/Episode 21/ Der Flüchtlingsjunge und das Kohlestückchen  
Frühling  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Bloß nicht lächeln! (Halloween)  
Falaysia - Fremde Welt - Band1: Allgrizia; Kapitel 7  
Warum es keine Eisenwürmer gibt  
Warum der Mond leuchtet  
Warum die Fische Schuppen haben  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De