51


1 Seiten

Kakkerlakken

Poetisches · Schauriges
© rosmarin
Fort mit euch
Ihr Kakerlaken
Hinweg sonst
Fress ich euch

Hinweg Satanas
Ausgeburt
Der Hölle

Verdunkelst meinen Tag
Wälzt einen
Mühlstein auf mein
Herz

Schleppst Säcke
Voll quirlender Flöhe
Auf meinen zuckenden
Leib

Streust Kot mir
In die Augen
Geifer sabbert aus meinem
Mund

Dämonen
Gebär ich ohne
Ende

Lillim

Hinweg
Sonst fress
Ich euch

Kakkerlakken

***
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

danke dir, meerschweinchen. lass es dir gut ergehen. du weißt, wovon ich rede.
lg
rosmarin


rosmarin (11.04.2006)

Cool! ^^
Fünf Punkte von mir. Mehr geht ja net *schmoll* ^^


Meerschweinchen (10.04.2006)

Ja, so ist das wohl, da findet man in den unendlichen Weiten des www seine Anam Cara.
Unterschiedlich, aber doch ergänzend.
LG
Christa


CC Huber (31.03.2006)

danke für eure kommentare. @christa: -kackeriges Gedicht . aber , aber. du kleine hexe.
@binchen:ja, genau so ein zeterndes, fluchendes wurzelweibchen, hexchen, schwebte mir vor. eine hexe, die einen pakt mit dem teufel geschlossen hat und es nun bereut. *g*
nun zu deiner neugier: hm, wir haben uns noch nie gesehen, sind aber auf seltsame art seelenverwandt, sie makaber düster, ich erotisch düster - geschichten meine ich - lol. jedenfalls gruselfreude.
ich weiß nicht, wie sie das sieht.
lg
rosmarin


rosmarin (31.03.2006)

*lol* :-) Kennt Ihr euch eigentlich persönlich? Man könnte meinen, ihr seid dicke Freundinnen

Sabinchen (31.03.2006)

Hallo Sabine,
wir sind die Hexen vom Web. Wußtest Du das nicht? lol.
LG Christa


CC Huber (31.03.2006)

@Rosmarin/ Christa: Was hat euch zwei denn gepackt? *lol* Bei euchgruselts ja in einer Tour.

@ Rosmarin: Allererste Sahne, was da ans Licht kommt.Ich mag den ausgereiften Stil. Diese Art, wie du Alles beschreibst und auf was für Ideen du kommst. Interessant, was so in den Köpfen anderer Menschen herumkriecht. Auf soetwas muss man erstmal kommen. Nonsens so dermaßen gut verpackt, dass, ach, da fehlen mir wieder die Worte. *lol*

lg Sabine

p.s. Ich habe mir den Text mehrmals durchgelsen und habe mir ein Wurzelmütterchen vorgestellt, die am fluchen und wettern ist. Ich konnte ihr krächzendes Stimmchen richtig gut vernehmen.
Ich finde es toll, wenn Gedichte lebendig auf die Sinne wirken


Sabine Müller (31.03.2006)

Was für ein witzig, freches, kackeriges Gedicht.
Nonsens, wie ich es mag.
LG
CC


CC Huber (30.03.2006)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Nimm mich wieder  
Stimmung am Meer  
Der Deutsche Michel  
Die Kinder von Brühl 18/Teil1 - Plumpsklo und Gänseblümchen/Episode 21/ Der Flüchtlingsjunge und das Kohlestückchen  
Frühling  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De