128


1 Seiten

Die Psychopathen

Poetisches · Amüsantes/Satirisches
© rosmarin
Wir sagen euch
Was ihr zu tun und
Zu lassen habt
Wir sagen es euch
Mit leiser monotoner Stimme
Einschläfernd
Eindringlich
Hypnotisierend
Im rhythmischen Singsang
Immer wieder
Legt euch
Auf die Couch
Entspannt euch
Schließt eure Augen
Lauscht der Musik
Der medialen
Zu unseren Worten
Die in eure Seelen dringen
Tief
Ganz tief
Noch tiefer
Immer tiefer
Gaanz tief
Jeder Tag ist ein wunderschöner Tag
Die Sonne scheint
Weiße Wolken ziehen am Himmel
Die Bäume blühen
Die Vöglein zwitschern
Die Wiesen sind bunt
Übersät mit Blumen
RotGrünRot
Auch blaue Blümchen blüh'n
Veilchen und Vergissmeinnicht
Ihr seid glücklich
Es ist ein überwältigendes Gefühl
Das Glücklichsein
Ihr wart es immer
Macht es euch bewusst
Ihr wart es immer
Ihr habt es nur vergessen
Es gibt nur Glück auf Erden
Nichts Böses keimt in euren Hirnen
Eure Herzen sind rein
Keine Schmerzen plagen eure Körper
Keine Trauer zerfrisst eure Seelen
Nirgends auf der Welt gibt es Krieg
Missgunst
Neid
Hass
Voller Liebe ist die Welt
Alle Kinder Engelein
Auch die Tiere
Friedlich lebt ihr mit ihnen
Im Paradies des
Irdischen Dschungels
Niemand leidet Hunger
Keiner Durst
Reichtum ist euch gewiss
Frieden Glück
Tränenlos seid ihr
Umarmt euch
Die Welt ist voll
Unendlicher Harmonie
Alle Menschen sind gleich
Keiner wird ausgegrenzt

Und nun
Springt aus dem Fenster
Oder
Tötet eure Feinde

***
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

hallo liebe Ingrid, ein Glück aber auch, dass Du noch aufgewacht bist, bevor es zu spät gewesen wäre.
Gruß von


rosmarin (21.02.2017)

Ich war schon voll eingenudscht, eingelullt in Frieden und Wohlstand, aber die letzten Zeilen haben mich wach werden lassen. ;-)

Ingrid Alias I (21.02.2017)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Nimm mich wieder  
Stimmung am Meer  
Der Deutsche Michel  
Die Kinder von Brühl 18/Teil1 - Plumpsklo und Gänseblümchen/Episode 21/ Der Flüchtlingsjunge und das Kohlestückchen  
Frühling  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
---
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De