54


1 Seiten

Kalte Haut

Nachdenkliches · Kurzgeschichten
Du siehst so friedlich aus, doch deine Haut, sie ist so kalt.
Du bist viel zu früh von dieser Welt gegangen, du hast nie deinen ersten Schritt getan, nie dein erstes Wort gesagt und nie dein erstes Bild gemalt.
Du hast so vieles verpasst, so vieles nicht erleben dürfen, aber ich werde jeden Schritt für dich gehen, werde bei jedem Wort an dich denken und jedes Bild für dich malen. Weil du es verdient hast, weil du so viel mehr verdient hast.
Du wirst für immer ein Teil von mir sein, von uns allen, du wirst nie vergessen und für immer geliebt werden. Weil du das Leben von jedem in deiner Umgebung um so viel schöner gemacht hast, weil du einfach perfekt warst, auf deine eigene wundervolle Art und Weise.
Ich bin so froh dich kennengelernt haben dürfen und so stolz deine Tante gewesen sein zu dürfen.
Deine Zeit auf dieser Welt war viel zu kurz, doch in unseren Herzen wirst du immer einen Platz haben, in unseren Herzen wirst du ewig leben.
Ich hab dich unendlich lieb, kleine Maus!
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Angenehme Schwärze und gleißendes Licht  
Der Weg  
Das Lichtlein und die Finsternis  
Der Stress und sein Wert  
Sich selbst vermissen  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Die Mördergrube ( 2. Steinzeitgeschichte )   
Das Licht der Hajeps Band 6 / Zarakuma - Kapitel 8, 9, 10, 11 u. 12  
Das Licht der Hajeps Band 6 / Zarakuma - Kapitel 3, 4, 5, 6 u.7  
Angenehme Schwärze und gleißendes Licht  
Warum der Mond leuchtet  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De