272


1 Seiten

Kaiserwetter

Poetisches · Aktuelles und Alltägliches · Sommer/Urlaub/Reise
Kein Erbarmen kennt die Sommersonne
Rötet rotzfrech manche Chillertonne
Sie kann entzweien Pilzkopfwolken
In Sachsens Schweiz sieht man die Folgen

Verlass'ne Farben machen Herzen kalt
Lassen gar Brandbekämpfer ausseh'n alt
Im Tal des Flusses schwängert der Gestank
Urgaffer lässt dies kalt beim Brudertrank

Ewig balgen sich die Emotionen
Die nicht jede Rucksacknaht verschonen
Mögen endlich dicke Wolken platzen
Um zu zügeln, Feuervogelfratzen

Heut wünscht's Partyvolk nur Kaiserwetter
Ein Charmeur schürzt Frauenlippen netter
Mania wird dies liebevoll geadelt
Hyperkult, der insgeheim getadelt






Die beim MDR diensthabende Meteorologin,
Michaela Koschak, hatte für die vergangene
Nacht ergiebige Regenfälle für das
Elbsandsteingebirge vorhergesagt. Und auch für den heutigen Tag soll dies zutreffend sein.Für manche Spezies gehört das Zündeln zur Party einfach mit dazu.Einigen erfüllt dies sogar mit mächtigem Stolz,am Schüren der Feuer mitgewirkt zu haben. Andererseits erhoffen sich zahllose Feierlüsterne für den heutigen Abend ihr berühmtes Kaiserwetter. Laut Prognose des MDR soll der angekündigte Regen zum Beginn der Megaparty bereits abgezogen sein.Schließlich hat unser Heimatsender in derlaufenden Woche mächtig die Werbetrommel gerührt. Die Kaisermania soll am heutigen Abend die spektakulärste Show seit Beginn dieser Ära werden!
Warten wir einfach mal ab!!!
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Noch keine Kommentare.

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Ohnmächtigkeit im Raum der Zeit  
Plötzlich frei von Sorgen  
Ein Herbst der unberechenbaren Ströme  
HERZKLOPFEN KOSTENLOS  
Das Ihr im Wir  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Aschepfad  
Libelle für Else  
Wegproviant  
Nimm mich mit  
Kopfbahnhöfe, Teil 21 - CANOSSAGANG ZUM ENDE  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
www.gratis-besucherzaehler.de

Counter Web De