236


1 Seiten

EINER WILL IMMER

Poetisches · Amüsantes/Satirisches
© rosmarin
Seien wir mal ehrlich
Es gibt viele
Schwänze
Welche
Da bleibst de
And're
Da rennst de

Gerade
Krumme
Schlaue
Dumme
Hässliche
Schöne
Beschnittne
Obszöne
Saubere
Dreckige
Stinkende
Speckige
Rasche
Lahme
Wilde
Zahme
Behaarte
Rasierte
Stümper
Versierte
Niedliche
Bucklige
Perverse
Schnuckelige
Trockene
Spritzige
Ängstliche
Witzige
Befrommste
Nackte
Kecke
Beknackte
Stehende
Hängende
Kurze
Längere
Dicke
Dünne
Artige
Schlimme

Und dann gibt es welche
Die sind noch
Viiieeel
Schlimmer
Doch seien wir mal ehrlich

EINER WILL IMMER


***
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

hallo, michael, das freut mich aber, dass hier noch ein kommentar steht. danke dir.
gruß von


rosmarin (03.03.2010)

Sprizig humorvoll.
Ein super Gedicht!


Michael Brushwood (03.03.2010)

hallo, doska, lach, könnte gut möglich sein, aber das habe ich, als ich es fabrizierte, überhaupt nicht in betracht gezogen.
grüß dich


rosmarin (22.04.2009)

Aber es gibt auch welche die wollen nimmer! Herrlich, zum Schlapplachen.

doska (21.04.2009)

Ich habe noch selten so gelacht auf WS, wirklich suuuper!
Nicht nur eine geniale Idee, sondern auch perfekt umgesetzt.
5 Punkte, weil mehr leider nicht gehen.


Lena N. (30.04.2005)

hihi, christa, das ist ja witzig. wie mein gedicht? lol.mal sehen, was noch kommt. ich hab ja vorgewarnt. - nichts für unhumorige.

lg
rosmarin


rosmarin (22.04.2005)

Hallo Rosmarin,
normalerweise ist das nicht unbedingt mein Stil, aber heute habe ich doch lachen müssen, da das Thema anscheinend aktuell ist. Meine Kollegin hat mir ein SMS geschickt mit folgendem Inhalt: "Suche Mann mit Pferdeschwanz-Frisur spielt keine Rolle!"
Liebe Grüße
Christa


CCHuber (22.04.2005)

sorry, ich meine natürlich metapher.

rosmarin (22.04.2005)

hi, gulliver, dieses gedicht ist doppelbödig, es könnte ja auch realistisch sein. könnte. vielleicht. aber eher kaum. ein ulk, schwänze betrachte ich als synonym. verstehst du? na ja, ist ein scherzgedicht. muss auch mal sein. lol.
der inhalt ist die doppelbödigkeit.

lg
rosmarin


rosmarin (22.04.2005)

Sehr schwer diesen Text irgendwie zu bewerten. Du weißt ja, dass bei mir der Inhalt stets über der Form steht. Bei diesem Gedicht stellt sich nun aber die Frage: Welcher Inhalt denn ? Dass es viele "Arten" Männer (bzw. Schwänze)gibt, und einer immer dabei ist, der möchte wenn du möchtest ?
Hm. Ich konzentriere mich lieber auf die humorige Seite deines Gedichtes. Denn hier funktioniert es prima. Ich habe mich beim lesen gefragt, welche Erfahrungen denn Fik-(tion) sind, und welche du wirklich erlebt hast. Das machte das Lesen, zumindest für mich, sehr spannend.
Das Gedicht machte mich auch neugierig. Wo willst du mit deinen Gedichten eigentlich hin ? Was möchtest du wirklich sagen ? Oder ist alles einfach nur ein riesen großer Spaß ?
Naja. Wie dem auch sei. Es hat ein lustiges, überraschendes Ende, besitzt mal wieder sehr viel von deinem naiven (diesmal weniger subtilen) Schreibstil (den ich so mag), allerdings gibt es diesmal auch einen Kritikpunkt: Fehlender Inhalt.
Aber dennoch locker 4,5 Punkte,
also 4 Punkte.


Gulliver Assi (22.04.2005)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
Nimm mich wieder  
Stimmung am Meer  
Der Deutsche Michel  
Die Kinder von Brühl 18/Teil1 - Plumpsklo und Gänseblümchen/Episode 21/ Der Flüchtlingsjunge und das Kohlestückchen  
Frühling  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Warum die Fische Schuppen haben  
Die Belfast Mission - Kapitel 11  
Warum der Mond leuchtet  
Die Mördergrube ( 2. Steinzeitgeschichte )   
Falaysia - Fremde Welt - Band1: Allgrizia; Kapitel 7  
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De