359


1 Seiten

Doppelmoral

Poetisches · Schauriges
© rosmarin
Doppelmoral

Jeder redet jetzt von Klimawandel
Menschengemacht
Hochgefährlich
Apokalypse
Weg mit Diesel
Raus aus Kohle
Windräder sind (waren)
Der Renner
Ohne Rücksicht
Auf die Landschaft
Tiere Menschen und
Insekten
Weg mit Öl Gas
Alter Heizung
Wer nicht will
Der wird gezwungen
Kroko hat
Sich durchgerungen
Lasst E - Autos erblühn
Modefarbe ist jetzt grün
Strom für
Batterien
Kommt aus der
Leitung
Wie Bares aus den
Automaten
Kleine Kobolde sitzen drin
Da ist gerechtfertigt ein
CO2 Steuer
Gewinn
Batterien
Gefüllt
Wen schert denn hier das
Leid der
Kinder in
Afrika die
Anstatt in der Schule
Zu lernen
Klettern wie Spinnen in ein
Schwarzes Loch
Keine zwei Meter breit
Vierzig Meter tief
Mit nackten Händen und
Füßen
Um in den Minen
Kobalt Lithium und seltene Erden
Abzubauen unter
Einsatz ihres jungen
Lebens
Für 1,50€ am Tag
Für die Batterien in
UNSEREN
Laptops
Smartphons
E - Autos
Wir müssen den Ärmsten der
Armen helfen
Verdammte Heuchelei
Gutmenschenmanier
Retten weder das
Klima
Noch die Armut
Dort
Oder
Hier

Und nichts ist mit - Kinderrechte weltweit schützen -

***

RM

15.11.2019
 
Wenn du registriert und angemeldet bist und selbst eine Story veröffentlicht hast, kannst du die Stories bewerten, oder Kommentieren. Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diese Story kommentieren.
Weitere Aktionen
Wenn du registriert und angemeldet bist, kannst du diesen Autoren abonnieren (zu deinen Favouriten hinzufügen) und / oder per Email weiterempfehlen.
Ausdrucken
Kommentare  

Einerseits Ausbeutung bis ans Limit,
andererseits Flüchtlingsströme ohne Ende. Das
kann auf Dauer nicht mehr gut gehen! Auch ich,
liebe Rosmarin, sehe diese Entwicklung mit
größter Sorge. Die einer falschen Politik
geschuldeten ungezügelt wirkenden Kräfte des
Kapitals, können diese Absurditäten, die du in
Wort und Bild perfekt zum Ausdruck gebracht
hast, nicht richten. Aber das ist nicht nur in
Bezug auf die Dritte Welt so, sondern auch die
Entsorgung des deutschen Mülls in den
benachbarten osteuropäischen EU-Staaten aus
Kostengründen schadet unserer Umwelt, was
aber unseren Politikern kein Dorn im Auge zu
sein scheint! Viele überflüssige Transporte
müssten meiner Meinung nach wegfallen. Aber
überall schwebt über uns das Damoklesschwert
der Bestechlichkeit!
LG. Michael


Michael Brushwood (20.11.2019)

Hallo lieber Dieter Halle, danke für deinen
Kommentar. Es ist ja wirklich nicht mehr mit
gutem Gewissen anzusehen, wie wir mal wieder
die Welt retten wollen und gleichzeitig die
Wehrlosesten der Wehrlosen auf eine zutiefst
hinterfotzige Art ausbeuten.
Gruß von


rosmarin (19.11.2019)

Jedes Wort trifft und dennoch klingt dieses Gedicht wie eine Melodie. Einfach gelungen und sehr zu Herzen gehend.

Dieter Halle (18.11.2019)

Login
Username: 
Passwort:   
 
Permanent 
Registrieren · Passwort anfordern
Mehr vom Autor
"Meine Oma ist ne alte Umweltsau"  
Für meinen Geliebten  
Und dann kommen die Gefühle  
Kleiner Schmetterling  
Zustand  
Empfehlungen
Andere Leser dieser Story haben auch folgende gelesen:
Patricia /Vampyrgeschichte 4  
Die Furie (Eine wahre Begebenheit)am 21. Februar ist die Gerichtsverhandlung   
Hunde überhaupt - und in Zeiten des Virus  
Und dann packt mich die Angst  
Die Kinder von Brühl 18/Teil1 - Plumpsklo und Gänseblümchen/17 Episoden   
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter

Counter Web De