Webstories Treff

in Webstories Treff eintragen
Willkommen im Webstories Treffpunkt,
Hier könnt ihr alles loswerden was ihr so auf dem Herzen habt.
Um hier etwas einzutragen, musst du registriert und angemeldet sein.

Alle sind viel zu faul, um mal im Internet nachzuschauen. Kann man nur dazu sagen.

Dieter Halle (21.02.2011)

Iiiiih, und jetzt schneit es auch noch, wie grässlich! *Bibber* Das Wetter will mich immer ärgern. Nein, ich weiß auch nicht, wie die gelben Puschelchen heißen!
Puh! Eure Petra


Petra (21.02.2011)

Danke lieber Chefkoch, jetzt brauche ich nur noch einen Gärtner, der mir über die gelben Puschelchen Auskunft erteilt:o)

Else08 (20.02.2011)

Hm, ist schon ein Weilchen her. Warte mal, dazu muss ich erstmal meine grauen Hirnzellen aktivieren. Ich glaube, es waren höchstens drei Tage. Pilze sind nämlich sehr empfindlich. Wenn sie riechen musst du sie noch früher wegwerfen. Wenn man keine Zeit hat, ist einfrieren wohl das Beste.

Gerald W. (20.02.2011)

Äh....und wie lange halten die sich? Interessiert mich nämlich auch.
l.g. Elli


Else08 (20.02.2011)

Gelbe kleine Puschelchen? Weiß ich auch nicht. Schau doch mal bei Wikipedia oder google rein.
Mach ich immer, denn die wissen ALLES. Neulich habe ich mich informiert, wie lange man Champingnons im Kühlschank frisch halten kann.
L.G.


Gerald W. (20.02.2011)

Habe auch schon davon gehört. Hach, wäre es schön, wenn es dann endlich wärmer bleiben würde. Forsythien ähnliches Gesträuch habe ich auch schon blühen sehen. Weiß jemand eigentlich wie diese Büsche mit den gelben kleinen Puscheln heißen?
l.g.


Else08 (20.02.2011)

Hallo, wenn man unseren Wetterfröschen in den Nachrichten und im Internet glauben darf, soll es aber zum nächsten Wochenende besser werden. Und heute war es sogar ein bisschen sonnig bei uns gewesen. Der Himmel blieb allerdings bedeckt.
L.G. Dieter


Dieter Halle (20.02.2011)

Hallo Michael. Ich stimme Jochen zu. Dein Kommentar ist witzig. Tolles Wortspiel und gute Metaphern. Besonders der letzte Satz hat mich zum Kichern gebracht. Und wenn du es schaffst daraus noch etwas Längeres zu machen, wäre das Spitze.
Aber manchmal liegt gerade in der Kürze die Würze. Na, ich bin gespannt.
Das Wetter ist leider immer noch nicht schön - saukalt! *Brrr*
Bibbernde Grüße an Alle


Petra (20.02.2011)

Hallo Jochen,
vielen Dank für deinen Tipp.
ich überlege mir, ob ich aus diesem Text noch eine lustige Kurzgeschichte mache.
LG. Michael


Michael Brushwood (20.02.2011)

Hallo Petra, hier hast du sofort jemanden, der dir darin zustimmt. Ich sage nur : "Wech mit dem ollen Winter!" Wir haben Anfangs so viel Schnee gehabt, der sollte uns deshalb gestohlen bleiben und die Kälte ebenfalls.
Es grüßt euch Elli


Else08 (19.02.2011)

Mänsch is dat kalt, *huuuh, zitter* Und ich hab`mich schon so auf die Sonne gefreut. War doch mal für einen Moment so schön warm. Aber nix ist mehr davon zu spüren. Es weht nur noch ein eiskalter Wind. Ach, Mann, ich finde wirklich, der Winter sollte allmählich auf hören. Habe wirklich genug von ihm. Geht`s euch auch so?
Es grüßt euch eine verfrorene Petra


Petra (19.02.2011)

Hallo Michael, ich finde, dein kleiner Text ist ebenfalls ein Kleinod, willst du dieses wirklich witzige Zitat, oder wie man es sonst auch immer nennen möchte, nicht unter Aktuelles, Alltägliches veröffentlichen?

Jochen (18.02.2011)

Die Zugspitze - Deutschlands höchster Berg - ist touristisch längst erschlossen.
Auf den Guttenberg warten hingegen jetzt erst Millionenscharen neugieriger Touristen. Bis jetzt reißen sich allenfalls ein paar handverlesene Journalisten der Regenbogenpresse um dieses eben erst entdeckte touristische Kleinod.
Er hat ja alles nur geklaut! - hoffentlich nichts von unseren Autoren!
LG. Michael


Michael Brushwood (18.02.2011)

Hallo, da wir gerade bei fremden Völkern sind: Muhammad Hosni Sayyid Mubarak ist also geflohen und nicht mehr Ägyptens Präsident und das Volk feiert seine Freiheit. Doch wer wird nun reigieren? Werden die Leute künftig wirklich frei wählen können? Wir dürfen gespannt sein.

Gerald W. (12.02.2011)

He, Else, ich glaube wenn man an ständigen Schnee gewöhnt ist, ist es nicht so schlimm. Vielleicht achten Eskimos vielmehr auf die feinen Unterschiede bei solch einem ewigen Winterwetter als wir. Zum Beispiel kann ja trotz Eis und Schnee, die Sonne scheinen oder der Himmel ist bedeckt, es ist windig oder auch nicht. Schneestürme und etc. ...Du siehst also, auch dort ist Abwechslung zu finden.
L.G.Dieter


Dieter Halle (12.02.2011)

Also ich habe den Winter gründlich satt. Ihr auch? Wenn man da an die Eskimos denkt, die fast immer nur Eis und Schnee vor Augen haben und diese Kälte spüren müssen - schrecklich!
Auch von mir liebe Grüße


Else08 (12.02.2011)

Ja, leider ist das Postkartenwetter jetzt schon wieder verschwunden und es ist saukalt. *Zitter* Aber ich habe schon ein paar Schneeglöckchen entdeckt. Das tröstet.
Verfrorene Grüße an alle


Petra (12.02.2011)

Dieses herrliche Postkartenwetter lässt einen zarten Hauch Vorfrühling schon erahnen. Doch leider haben die Wetterfrösche prophezeit, dass General Winter ab Wochenende wieder das Regiment übernehmen wird.
wieder keine Gelegenheit, den Schlaglöchern zu Leibe zu rücken. Diesem leidigen Phänomen habe ich meine heitere Satire "Deutschlands grinsende Schlaglöcher" gewidmet, die ihr ab sofort lesen könnt.
LG. Michael


Michael Brushwood (09.02.2011)

WARM? Na, ich weiß nicht. Bei uns herrschte heute ein kalter Wind. Er fuhr einem durch Bein und Mark! Ich hatte mich für`s Gassi-gehen warm eingemummelt und trotz Kapuze zogs mir an den Ohren. Obwohl Hund Sam an "Fellausfall" leidet fror der gar nicht. Das liegt wohl an seinem Huskyblut. Und June hat ohnehin dickes Winterfell. Aber die Leute, die mir begegneten, sahen ganz verfroren aus.
Nasskalte Grüße an Alle!


doska (04.02.2011)

Hallo Petra, es nutzt alles bangen und hoffen nichts. Wir kleinen Lichtlein können da gar nichts machen. Staunen wir lieber mal wieder über das Wetter. Es wird warm und wärmer. Man fragt sich, wird es so bleiben?

Euer gar nicht aufgeregter Jochen


Jochen (04.02.2011)

Oh,oh, ich wusste gar nicht, was für ein Typ dieser Mubarak früher war. Da kann man ja das Volk mehr als verstehen, dass es rebelliert.

Eure aufgeregte Petra


Petra (04.02.2011)

Hallo Else,
schau doch mal bei Wikipedia unter "Muslimbruderschaft" rein. Das ist sehr interessant.

Und wieder grüßt


Gerald W. (03.02.2011)

Weiß einer von euch, wer oder was die Muslimbruderschaft ist?
Lieben Gruß


Else08 (03.02.2011)

Ach, ich trau mich schon gar nicht mehr die Nachrichten anzuschalten. Es sieht alles so grausam und brutal aus. Man kann dem ägyptischen Volk nur die Daumen drücken, dass es endlich freier und glücklicher werden möge.

Eure nachdenkliche Petra


Petra (03.02.2011)

Liebe Else, leider ist es nicht mehr so. Es wird sehr dramatisch in Ägypten. Was sich da wohl anbahnen wird? Hoffentlich eine wirkliche Demokratie. Ich blicke da nicht mehr so richtig durch. Und wie geht es euch?

Es grüßt euch Gerald


Gerald W. (03.02.2011)

Hallo Petra,
Keine Sorge. Die Proteste zum Beispiel in Kairo verlaufen jetzt friedlich. Es soll dort sogar dort eine Art Volksfeststimmung herrschen. Aber trotzdem kann ich nicht verstehen, dass Leute gerade jetzt unbedingt dort hinwollen.
Einen lieben Gruß


Else08 (01.02.2011)

Mann, ist das schrecklich mit diesen Aufständen in Ägypten. Da wird einem ja ganz bange. Hoffentlich modernisiert sich da alles und kippt nicht ins Mittelalter zurück. Wo zum Beispiel noch die Hand abgeschlagen werden darf, wenn man ein Stück Brot klaut. Anarchie herrscht ja schon in einigen Teilen des Landes. Die armen Ladenbesitzer. Ich möchte nicht in deren Haut stecken. Und was haben die kleinen Läden eigentlich mit dieser Revolte zu tun, dass sie geplündert werden müssen. Ich sehe darin nur blanken Neid, darauf, dass jemand es zu etwas mehr gebracht hat, als der andere. Sehr traurig das Ganze. Auch dass bereits so viele Menschen dabei gestorben sind. Kann man nur hoffen, dass es nicht noch mehr werden. Bald fängt ja die Tagesschau an. Mal sehen, was nun wieder berichtet wird.

Eure angespannte Petra, die euch durch die nasskalte Luft *Zitter* die besten Grüße zusendet.


Petra (01.02.2011)

Jetzt ist das Jahr schon so richtig in Gang gekommen. Der Januar zauberte erste Frühlingsgefühle herbei, die barsch durch einen neuen Wintereinbruch hinweg gewischt wurden. Aber ganz weit in der Ferne, dort hinter den Bäumen, sehe ich da nicht schon sein blaues Band flattern? Eine Ahnung nur, doch des Winters Tage sind gezählt. Und das ist gut so.

Allen Schreibern und natürlich den Lesern (meinen Lesern ;-)) ) einen guten Start ins neue Jahrzehnt. Weiter kreative Inspirationen und sonst so Alles was Ihr Euch wünscht.

ciao scrittore


Wolfgang scrittore (26.01.2011)

Ach, Kinder weint nicht, es wird ja alles wieder gut, spätestens im Frühling. Apropos Frühling, die Natur scheint auch hierbei ein wenig durcheinander. Ich habe heute nicht nur ein paar Vögel singen hören, auch zwei kleine Weidenkätzchen blühen sehen. Habe mich darüber amüsiert.
Also lacht ruhig Leute, vielleicht lachen wir ja die Sonnenstrtahlen herbei.


Jochen (19.01.2011)

 
<< 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 >> in Webstories Treff eintragen
Schreiben

eigene Story
publizieren

 
Weiterschreiben
Schüttelreime  
Neulich beobachtet  
Es tut mir leid...  
sifi Witze zum Weiterschreiben  
Patrick die Pute  
  Weitere Fortsetzungsstories
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.cc
www.gratis-besucherzaehler.de