Webstories Treff

in Webstories Treff eintragen
Willkommen im Webstories Treffpunkt,
Hier könnt ihr alles loswerden was ihr so auf dem Herzen habt.
Um hier etwas einzutragen, musst du registriert und angemeldet sein.

...ich schließe mich an, fröhliche Ostern allen Mitstreiterinnen und Streitern...

Jürgen Hellweg (31.03.2010)

Allen Lesern und auch dem Team von "Webstories" wünsche ich von ganzem Herzen frohe und besinnliche Osterfeiertage.
Vielleicht ergibt sich daraus sogar eine nette Ostergeschichte.
Bleibt nur noch zu hoffen, dass das Wetter auch einigermaßen mitspielt.
LG. Michael


Michael Brushwood (31.03.2010)

Was für ein Wetter!! Um Stunden verfrüht gab es heute alles, strahlend blauer Himmel, heftige Regengüsse und Sturmböen, dass ich gedacht habe, ich fliege weg. Aprilwetter pur.

Trotzdem liebe Grüße an alle und schonmal schöne Ostern. Obwohl ich befürchte, dass die Eier diesmal ausbleiben werden - habe Meister Lampe platt auf der Schnellstraße liegen sehen...

Liebe Grüße Dubliner Tinte


Pia Dublin (31.03.2010)

Juchhu, die Sonne scheint und wir haben es heute so richtig kuschelig- muschelig warm. Endlich, endlich, endlich ist der Frühling da. Jepp, jepp, lasst uns das tolle Wetter genießen und nicht vermiesen, auch wenn die ollen doofen Wahrsager sagen, es wird wieder schlechter. Genießen wir diese schönen Momente.
Eure sonnenhungerige Petra.


Petra (25.03.2010)

Ganz egal, das der Regen uns jetzt ärgert.Es ist endlich wieder warm. Westenwarm. Keine dicken Jacken mehr und es soll ja bald schon wieder mehr Sonne geben. Also nicht verzagen, schön wird´s in´n paar Tagen.
Grüße


Bernhard Brüllmückel (21.03.2010)

Endlich traut sich der Frühling sein wahres Gesicht zu zeigen.
Letzte Schneereste versuchen noch gegen die Sonne sich zu wehren. Doch diese haben keine Chance mehr.
Dennoch - auch ich habe mir in den letzten Frosttagen noch eine Erkältung zugezogen - ein letztes Andenken an diesen eisigen Winter.


Michael Brushwood (18.03.2010)

...an ALLE, jetzt ist der FRÜHLING da, es regnet wie blöde, warm, echt Frühling in Deutschland,da bleibt uns nichts anderes übrig, und weiterzuhoffen...
und natürlich das tolle Frühlingsgedicht von Pia genießen, beste Grüße...


Jürgen Hellweg (15.03.2010)

Ach, arme Petra, da kommen einem ja glatt die Mitleidstränen. Soll ich dich trösten? Na, ich werde es mal versuchen. Manchmal scheint doch schon die Sonne, der Himmel zeigt sich blau und - jetzt kommt`s - die ersten Schneeglöckchen sind schon im Park zu sehen. Habe sogar ein paar Krokusse entdeckt. Zwar hatten sie alle ein Einheitsgelb und sie sahen ziemlich dünn aus, aber immerhin - Krokus ist Krokus!
Liebe Grüße an dich und an alle anderen Webstorier. Kopf hoch, es wird schon noch mit der Wärme.
Habt ihr auch schon hier und da ein paar Schneeglöckchen entdecken können? Oder ist bei euch nur alles kahl?


Jochen (13.03.2010)

Mannohmann, furchtbar, furchtbar, fuuurchtbar!!! Das Wetter will einfach nicht aufhören kalt zu sein. Ich habe Husten und Schnupfen und es ist die reinste Sch...! Wann wird es endlich wieder wärmer? Was nutzt es mir, wenn die Amseln heiser singen, weil sie vielleicht auch Husten haben? Ich will den Frühling. So, jetzt habe ich genug geschimpft, vielleicht kommt er jetzt.

Gruß an euch alle von einer erkälteten und ganz grießgrämigen Petra


Petra (05.03.2010)

Da will mir doch jemand nicht glauben, dass die Amseln tatsächlich bereits gesungen haben. Doch, es war so. Nur gevögelt haben die Vögel noch nicht.

Nochmal einen Gruß von mir


doska (24.02.2010)

Und wieder fallen dicke, fette weiße Flocken. Doskas Vögel dürften ganz schön bibbern.

Jochen (24.02.2010)

Es sind nicht nur die Fellträger, die auf den kommenden Frühling hinweisen. Heute Nachmittag hörte ich schon einige Amseln ihre ersten zarten Frühlingslieder singen. Ich sage immer, die Vögel lügen nie. Es sei denn, sie haben einen Vogel, hehe!

Hoffnungsfrohe Grüße an euch alle


doska (22.02.2010)

Hallo Dubliner Tinte, ich bedanke mich bei deinem Pferd- vielmehr beim Fell deines Pferdes. Denn das hat Recht. Nun taut es endlich. Hurra, wir werden endlich, endlich, endlich, den Schnee los. Der ist ja auch gar nicht mehr hübsch, so griesematschegrau wie der jetzt aussieht. :)

Petra (19.02.2010)

Dick Francis (* 31. Oktober 1920 in Lawrenny, Wales als Richard Stanley Francis; † 14. Februar 2010 auf Grand Cayman) war ein britischer Krimi-Autor und Jockey.

Diese Info ist für Jochen aus dem Tal der Ahnungslosen... ;0))))

Liebe Grüße Dubliner Tinte


Pia Dublin (16.02.2010)

He, Dubliner Tinte, und Dick Francis war sicherlich Ire, richtig?

Jochen der Wissende


Jochen (15.02.2010)

Francis war Krimiautor und davor Jockey. Seine Bücher sind im Deutschen bei Diogenes erschienen.
Liebe Grüße Dubliner Tinte


Pia Dublin (15.02.2010)

Hallo Dubliner Tinte, ich bin ein bisschen blöd (oder vielleicht sogar sehr?) denn ich weiß nicht wer Dick Francis ist, äh, - wohl eher- war. Könntest du mich darüber aufklären?

Die besten Grüße von Jochen, dem Unwissenden.


Jochen (15.02.2010)

Dick Francis ist heute gestorben. ;0((

Pia Dublin (14.02.2010)

Auch in meiner Region will der Winter einfach nicht weichen. Selbst in 400m Höhe liegen schon 30 cm der weißen Pracht und es soll noch mehr dazukommen - sehr zur "Freude" unserer Stadtkämmerer, die sich über jeden Zentimeter der neu dazu kommen könnte, wahnsinnig freuen dürften.
Auch in die Straßen hat Väterchen Frost - dieser hartnäckige Geselle aus dem fernen Sibirien - tiefe Schlaglöcher gebohrt.
Da kommt wenigstens wieder mal ein Hauch Ostalgie auf.
Wettergott will ausgerechnet in den Jahren, in denen die Kassen schon am leersten sind, keine Einsicht zeigen. Gott bestraft ja bekanntlich die Sünden der Menschen.
Nur welche? Die der kleinen Leute, denen endlich wieder einmal die Gelegenheit gegeben wird, den Gürtel noch enger schnallen zu dürfen?
Oder denen die stets satte Diätenerhöhungen brauchen, was nun mal Voraussetzung ist, um sich gesund ernähren zu können?


Michael Brushwood (11.02.2010)

es schneit schon den ganzen tag, die katzen haben immer noch ihr dickes winterfell, keine spur von fellverlust...
und ich scheppe immer noch schnee.
wo isser denn, der frühling? ;))


Ingrid Alias I (10.02.2010)

wo denn WO DENN???
He, dabei fällt mir ein, dass ich hier irgendwo im Herbst geschrieben hatte, dass es ein harter Winter wird, weil mein altes Pferd schon so eine dicke Matte hat. Und er hat jetzt angefangen, die langen dicken Haare zu verlieren!
Vielleicht sollte ich das als ein Zeichen sehen, dass die Eiszeit wirklich vorbei ist????

Liebe Grüße Dubliner Tinte ;0)


Pia Dublin (09.02.2010)

...eine virtuelle Schneeballschlacht ist immer noch besser, als RICHTIGER fetter Schnee über Wochen, hey Pia, tief durchatmen, der Frühling kommt, Echt der kommt...

Jürgen Hellweg (09.02.2010)

*Wirft einen dicken Schneeball zurück* Keine Sorge, Michael, spätestens am Mittwoch haben wir alle wieder reichlich Schnee... ich könnte mich übergeben! ;0)

Liebe Grüße Dubliner Tinte


Pia Dublin (08.02.2010)

Schnee! Wo?! Bei uns liegt nur noch Match! Aber gut! *bewirft alle mit Schnee* *fg*

Michael Drake (06.02.2010)

Auch bei uns - am Rande des Erzgebirges - ist eine ganze Menge Schnee heruntergekommen.
Aber auch das Flachland bekommt einige Zentimeter ab, so auch unsere Hauptstadt.
Besonders die täglichen Benutzer der Berliner Stres(S)-Bahn dürften vor Freude an die Decke springen. Bei dieser Kälte tut die kuschelige Wärme in überfüllten Zügen besonders gut.

An dieser Stelle vielen Dank für die humorvollen Kommentare zu meiner S-Bahn-Geschichte.
An dieser Stelle


Michael Brushwood (28.01.2010)

Bei mir taut es inzwischen. Ist ja auch relativ "warm". *grins* Aber vielleicht schneit`s hier morgen auch schon wieder. Wer weiß das schon. Sag mal Petra, jetzt vermisse ich aber etwas bei dir. Fieberst du gar nicht dem tollen Karneval entgegen? Da ist doch wieder etwas "Feierliches " in Aussicht.

Jochen (28.01.2010)

Und schon wieder hat es geschneit. Auweia! Diesmal haben wir aber wirklich einen hundertprozentigen Winter mit allem was dazu gehört. Immerhin ausrutschen kann man wohl auf frischem Schnee nicht.

Macht euch ein paar warme Gedanken. Eure verschneite Petra


Petra (28.01.2010)

Ich glaube mit dieser Kälte ist nicht zu spaßen. Alles ist vereist und spiegelglatt. Nicht nur beim Autofahren ist Vorsicht geboten, auch auf den Gehwegen muss man aufpassen, dass man nicht ausrutscht. Eine Bekannte von mir ist so ungünstig gestürzt, dass sie sich den Arm gebrochen hat. Und diese Nacht soll es sogar besonders kalt werden. Bleibt nur die Hoffnung auf wärmere Zeiten.

doska (26.01.2010)

Ach, nein, wer stöhnt denn da so heftig? Das ist wohl die liebe Petra. Jaja, erst über andere unschuldige Menschen meckern und dann selber am Schlimmsten sein, das haben wir gerne. Und jetzt komme ich dir mal mit Ratschlägen. Wie wär`s denn mit wärmer anziehen?

Jochen (26.01.2010)

Ist das kalt. Oh, Mann, das ist wirklich richtig saukalt. Man kann fast sagen , dass es sogar ar...kalt ist. Das ist furchtbar und grässlich und ...jetzt sind mir die Worte dafür ausgegangen! :(
Bibbernde Grüße
von eurer


Petra (25.01.2010)

 
<< 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 >> in Webstories Treff eintragen
Schreiben

eigene Story
publizieren

 
Weiterschreiben
Schüttelreime  
Neulich beobachtet  
Es tut mir leid...  
sifi Witze zum Weiterschreiben  
Patrick die Pute  
  Weitere Fortsetzungsstories
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.cc
www.gratis-besucherzaehler.de