Webstories Treff

in Webstories Treff eintragen
Willkommen im Webstories Treffpunkt,
Hier könnt ihr alles loswerden was ihr so auf dem Herzen habt.
Um hier etwas einzutragen, musst du registriert und angemeldet sein.

Toll das war es wohl mit den schönen sonnigen Tagen. Regen und Gewitter sind wieder angesagt ~.~''

Nessi Strack (23.08.2011)

Hurra, endlich Sommer. Hoffentlich hält das gute Wetter länger an als es die Wetterpropheten vorausgesagt haben. Jedenfalls werde ich die schönen Tage ausnutzen so gut ich kann.
Eure begeisterte Petra


Petra (18.08.2011)

Leider kein gutes Zeichen, denn das Wetter will und will nicht besser werden. Ich habe die Hoffnung auf einen guten Sommer schon aufgegeben.

Gerald W. (09.08.2011)

Hui, nach mehreren Schauern lichtet sich auch bei uns der Himmel. Die Sonne lacht und gleich schwitzt man. Na, wenn das kein gutes Zeichen für einen Hochsommer ist, der nun endlich kommen will?
Beste Grüße auch von mir an alle.


doska (06.08.2011)

Aaah, endlich Sonne, sonne SONNE! Welche Wonne! Hoffentlich bleibt`s so. *Seufz!*
Sonnige Grüße an alle!
Eure glückliche Petra


Petra (03.08.2011)

Armer Jochen, ich tröste dich. Fühle dich von mir in die Arme genommen und gedrückt. Überschwemmungen sind wirklich furchtbar.
He, Dieter, mir ging`s genauso. Na jetzt läuft WebStories ja anscheinend wieder. Da bin ich aber wirklich froh, denn ich bin doch so eine Leseratte.
Schade ist es wirklich, dass der Sommer nicht schön werden will. Na vielleicht wird es ja in diesem Monat besser.
Hoffnungsfrohe Grüße an alle hier.


Petra (02.08.2011)

Heute konnte ich kaum noch auf Webstories rauf. Was war eigentlich los? Weiß einer Bescheid?
Liebe Grüße


Dieter Halle (02.08.2011)

Und mir ist gestern, wegen dem vielen Regen, die ganze Wohnung vollgelaufen. Ich wohne nämlich im Keller. Das ist etwas ungünstig, wenn es zu stark regnet. Es war schrecklich und ich habe Muskelkater wegen dem vielen "Wasserwegschaufeln".
Aber heute schien ja die Sonne. Direkt ungewöhnlich bei diesem schlechten Sommer.
Grüß euch


Jochen (02.08.2011)

He, Michael, darauf achtet doch niemand. Ich finde, dass du ziemlich fehlerfrei schreibst. Und andere Texte haben auch Fehler. Was glaubst du, was ich hier manchmal zum Lesen vorfinde. Aber auch dann lasse ich mich nicht davon beeinflussen, wenn mir die Story an sich gefällt. Dann gibt es Texte, die sind zwar perfekt geschrieben aber ansonsten sagen sie nichts aus. Und das kann man bei dir ja nun wirklich nicht sagen.

Petra (01.08.2011)

Ich freue mich sehr, dass mein erster Mehrteiler "Sehnsucht nach Wärme und Geborgenheit" (insgesamt 7 Teile) auf so große Zustimmung gestoßen ist, wörüber ich mich bei allen Lesern nochmals herzlichst bedanken möchte.
Dazu aber noch ein wichtiger Hinweis:

Leider waren mir in meinem ersten Teil dieser Handlung einige Fehler zu viel unterlaufen, bzw. hatten einige Dinge nicht richtig zusammengepasst, wie ich im Nachhinein noch festgestellen musste - besonders im Anfangsteil dieses Kapitels.
Diese Fehler habe ich soeben korrigiert und hoffe dabei sehr, dass ich nicht noch weitere von diesen "Fehlerteufelchen" übersehen habe.
LG. Michael


Michael Brushwood (01.08.2011)

Ich hörte sie auch sehr gerne, aber wenn man will, kann man eigentlich über alles trauern. Mich hat zum Beispiel ganz besonders die Hungersnot im Osten Afrikas erschüttert. Zwölf Millionen Menschen, in Äthiopien, Kenia und Somalia sind in Lebensgefahr. Aber ich freue mich, wie der Westen versucht zu helfen. Wenigstens etwas Positives.
L.G.


Jochen (28.07.2011)

Und nun liegt Amy Winehouse unter der Erde - schade! Sie war meine Lieblingssängerin und ich finde, ein großes Talent. Super Stimme und tolle Ausstrahlung. Die Krankheit Alkoholsucht macht selbst vor den Großen nicht Halt.
Liebe Grüße an alle hier.


Else08 (27.07.2011)

...eines ist sicher...die Psychos sind unter uns...und es gibt kein entrinnen...ausgerechnet meine geliebte zeite Heimat Oslo und sogar die Insel, auf dr ich so schöne Tage verbrachte in den 70zigern...meine Freunde dort sind ebenso geschockt wie ich...ich habe Angst..WO ? wird das alles noch hinführen ?

Jürgen Hellweg (24.07.2011)

Es ist wirklich furchtbar, was in Oslo und auf der Ferieninsel passiert ist. Unvorstellbar, dass jemand 45 Minuten lang auf junge Leute schießt. Das ist kaltblütiger Massenmord, und ehrlich - es interessiert mich nicht, welche Begründung der Täter dafür angeben mag - für so etwas gibt es keine Rechtfertigung.

Pia Dublin (24.07.2011)

Ja, Petra, das ist wirklich sehr schrecklich. Irgendwie nimmt das Leid in der Welt durch Kathastrophen und die Gewalt kein Ende.

Ansonsten lasse ich einfach mal wieder einen Gruß aus dem verregneten NRW hier.


Sabine Müller (24.07.2011)

Ist dieses Attentat in Norwegen nicht schrecklich? Was mag in dem 32jährigen Mann vorgegangen sein, einfach 90 junge Menschen über den Haufen zu schießen?
Eure geschockte Petra


Petra (23.07.2011)

Heute morgen noch mit Jacke gefroren, heute Mittag schon in T-Shirt geschwitzt. Vermutlich werden wir uns an das Jojo-Wetter gewöhnen müssen.
@ Jochen und Petra: Danke für die Grüße - ich schreibe viel im Moment, komme kaum zum Lesen.

Liebe Grüße DublinerTinte


Pia Dublin (15.07.2011)

Heute ist das Wetter ja recht angenehm, obwohl ich dazu sagen muss, dass es irgendwie merkwürdig ist, im Juli mit einer Jacke herum zu laufen :-)

Sascha Gries (15.07.2011)

Och, nee, ich will keinen Regen! Was soll man da machen? Obwohl, ich habe hier ja immer was zum lesen.

Petra (13.07.2011)

Hallo Jochen, darf ich dich trösten? Lange wirst du nicht mehr schwitzen. Morgen und für weitere drei Tage ist Regen angesagt. Ich finde, da ist schwitzen besser, aber auf mich hören die da oben leider nicht.
Liebe Grüße an dich und an alle


Else08 (13.07.2011)

Ich grüße dich ebenfalls, liebe Dubliner Tinte und würde mich sehr über eine neue Story von dir freuen. Im Augenblick ist mir schwitzewarm. Geht´s euch auch so?

Jochen (13.07.2011)

Na, dann herzlich Willkommen, liebe Dublinertinte wieder in unserer Runde. Aber drei Tage durchgeregnet, das ist wirklich ein bisschen üppig. Und un-irische Atmosphäre, dass muss grässlich für dich gewesen sein. Ich hoffe es war trotzdem besser als zu Hause und du bist gestärkt und schreibfreudig aus deinem Urlaub zurück gekommen.
Die lesehungrige Petra


Petra (09.07.2011)

Liebe Grüße in die Runde!
Ich bin heute aus Irland zurückgekommen. Es war herrlich - bis auf die Tatsache, dass es die letzten drei Tage durchgeregnet hat und ich mir eingestehen muss, dass, wenn ein B&B einen russischen Namen trägt, ich auch damit rechnen sollte, dass es "nicht irisch" zugeht ... ;0)

Liebe Grüße DublinerTinte


Pia Dublin (08.07.2011)

Hallo Michael, da hast du recht. Ungerecht ist das. Dennoch lasse ich mir nicht die Sommerlaune vermiesen, denn das Wetter ist einfach toll. Werde heute schwimmen gehen. Ich glaube das Wasser ist warm genug.
Verschwitzte Grüße an dich und an alle WebStorier!


Petra (29.06.2011)

Seit gestern hält die Frauenfußball-WM uns in Atem. Deutschland hat das erste Match gegen Kanada 2:1 gewonnen. Jedoch habe ich nur eine Deutschland-Flagge an einem Auto ausmachen können, von einem Autokorso ganz zu schweigen. Sind denn unsere Frauen weniger Wert als unsere Männer?

Michael Brushwood (27.06.2011)

...bin auch von den Socken...warum sterben nur immer die besten so jung...ein kräftiges, souliges Saxophon ist verstummt...R.I.P. Clarence...

Jürgen Hellweg (20.06.2011)

RIP Clarence, big man.
Nimm dein Saxophon und spiele mit Danny dort oben bis in alle Ewigkeit guten alten Rock'n Roll.
Ich kann die Engel schon tanzen sehen ...


Pia Dublin (19.06.2011)

Hallo Petra,

Ich arbeite zurzeit an einer langen mehrteiligen Geschichte. 16 DIN A4-Seiten stehen bereits, ich möchte aber nichts überstürzen. Deshalb musst du dich leider noch ein wenig gedulden, zumal ich in meinem Urlaub natürlich nicht geschrieben habe.
LG. Michael


Michael Brushwood (15.06.2011)

Oh, Michael, das freut mich. Ich gönne es dir von Herzen. Hm...und wann kommt wieder `ne neue Geschichte von dir?

Liebe grüße an dich und an alle.


Petra (13.06.2011)

Hallo Petra,
ich bin jetzt wieder daheim. Zum Glück waren die Regengüsse erst gegen Abend und in der Nacht gekommen. ansonsten war Traumwetter. So konnte ich ausgiebige Bäder in der 18 Grad warmen Ostsee genießen.
LG. Michael


Michael Brushwood (13.06.2011)

 
<< 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 >> in Webstories Treff eintragen
Schreiben

eigene Story
publizieren

 
Weiterschreiben
Schüttelreime  
Neulich beobachtet  
Es tut mir leid...  
sifi Witze zum Weiterschreiben  
Patrick die Pute  
  Weitere Fortsetzungsstories
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.cc
www.gratis-besucherzaehler.de