Webstories Treff

in Webstories Treff eintragen
Willkommen im Webstories Treffpunkt,
Hier könnt ihr alles loswerden was ihr so auf dem Herzen habt.
Um hier etwas einzutragen, musst du registriert und angemeldet sein.

Du lieber Himmel war gestern was los! Soviele Blitze hintereinander habe ich noch nie gesehen. Ein richtiges Unwetter.
Vor allem im Osten und Süden Deutschlands soll es starken Regen und Hagel gegeben haben. Ein Tornado soll sogar Häuser verwüstet haben. Da sind die vielen Blitze, die ich gesehen habe, wohl gar nichts dagegen. Und wie ist es euch ergangen?
Liebe Grüße


Else08 (12.09.2011)

Oh, Mann, was für ein schöner Herbstanfang, aber rein kalendarisch beginnt er ja erst am 23. September. Lasst uns darum diese schöne Zeit genießen. Toll was wir noch diese paar Sommertage haben dürfen. Hach, war das schön heute. Und morgen soll wieder so herrliches Wetter sein. Ich frage mich ob ich dann vieleicht auch wieder schwimmen gehen kann.
Ich schicke euch ein paar Sonnenstrahlen rüber.


Petra (03.09.2011)

Ich suchte nach dem Wort "pladdern" im Internet und stieß dabei auf : www.ostpreussen-humor.de-Gedichte:Regen-Mozilla Firefox : auf dieses Gedicht

von Robert Johannes

Regen
Es pladdert ohne Ende,
Bindfäden jeden Tag;
Wohin man sich auch wende,
Es pladdert allgemach.

Schon jeder Wurm in Preußen,
Is glücklich eingeweicht.
Und krächzt und hat das Reißen,
Das macht: es is zu feucht.

Beim Leitungswerk dort oben
Is wieder was entgleist;
Der Deiwel hats verschoben,
Der Petrus is verreißt.

Nu drippelt es un pladdert
Und plurkscht ohn' Unterlaß
Und gießt und klatscht un quaddert,
Bis alles quitschenaß.

De Muttche gab e Groschen
Als Bahngeld - ach, wie süß!
"Vergeß nich die Galloschen,
Sonst kriegste nasse Fieß !"

Nu panscht der dös'ge Bengel
Im Rinnstein bis ans Knie,
Und fällt er mal vom Stengel,
Denn quatscht es wie noch nie!

Der Klepper an der Ecke
Stöhnt: "Kutscherche, ich kleb'!"
Der bringt die Pferdedecke,
Die Tantche nimmt das Cape.

Der Droschkengaul liebt Pfützen,
Man radelt selbst im Patsch,
Und um die Ohren spritzen
Kann dir der schönste Matsch.

Ob deine Seele heiter,
Ob tief bekümmert du -
Da draußen pladdert's weiter
Und pfeift sich eins dazu.

Und eh' die Sonn' wird siegen,
Hast du so manches weg!
Dem Rheuma und die Fliegen,
Dem Schnupfen und dem Dreck!

Drum sag`ich auch, lasst es ruhig pladdern!

Eure Elli


Else08 (27.08.2011)

Die armen Leute an der US-Ostküste. Dieser blöde Hurrikan. Fast eine Million Menschen sind bereits ohne Strom und New York wird zur Geisterstadt. Wegen "Irene" kam es zu einer Massenevakuierung. Na da möchte ich aber nicht dabei sein. Ist ja grässlich! Selbst die Krankenhäuser mussten geräumt werden. Da lass ich mich dann doch lieber vollpladdern. Lieber Regen als solch ein Sturm.

Eure durchnässte Petra


Petra (27.08.2011)

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.


Von: Mark Twain

LG
Nessi :3


Nessi Strack (25.08.2011)

Hallo Petra, das bist du nicht, glücklicherweise. Aber damit wir noch ein paar traurige Dinge zusammen tragen können: Was sagt ihr dazu, dass der gute alte Bernhard Victor Christoph-Carl von Bülow ..äh..Loriot nicht mehr unter uns weilt? Habe mich immer sehr über seinen lköstlichen Humor amüsiert. Naja, mal müssen eben auch die Besten gehen.

Grüßle an euch alle!


Jochen (25.08.2011)

Schrecklich, ich möchte jetzt nicht einer von den vier in Libyen entführten italienischen Journalisten sein.
Liebe Grüße


Petra (25.08.2011)

Schade, ich glaube auch, dass aus diesem Sommer nichts mehr Schönes werden kann. Aber in anderen Ländern gibt es Schlimmeres. Zum Beispiel in Libyen. Da dauert der Krieg doch schon ewig. Schön, sie haben jetzt endlich gesiegt, aber die Gaddafigetreuen geben nicht Ruhe. Ich drücke die Daumen, dass da mal endlich Schluss ist.
Eure Elli


Else08 (25.08.2011)

Muss dir leider widersprechen, liebe Doska. Für Erdbeben und Tsunamis kann die Menschheit nichts dafür. Dazu sind wir nun doch nicht fähig, derartiges in die Wege leiten zu können- zum Glück! Aber mit dem Klima, da könntest du recht haben. Jedoch streiten sich auch hierbei die Geister.
Einen verschwitzten Gruß an dich zurück.


Jochen (24.08.2011)

Und nun ist es schon wieder schwitzewarm, das Wetter ist das reinste Schaukelpferd. Na das hat die Menschheit wohl auch ein bisschen sich selbst zu verdanken. An der Ostküste der Vereinigten Staaten zum Beispiel hat ein Erdbeben ( Stärke 5,9) Millionen Leute in Panik versetzt. In Washington wurde das Pentagon geräumt. Das ist wohl die Strafe. Na, in den Nachrichten werden wir bestimmt Genaueres darüber erfahren.
*Schwitz* Liebe Grüße an euch alle.


doska (24.08.2011)

Toll das war es wohl mit den schönen sonnigen Tagen. Regen und Gewitter sind wieder angesagt ~.~''

Nessi Strack (23.08.2011)

Hurra, endlich Sommer. Hoffentlich hält das gute Wetter länger an als es die Wetterpropheten vorausgesagt haben. Jedenfalls werde ich die schönen Tage ausnutzen so gut ich kann.
Eure begeisterte Petra


Petra (18.08.2011)

Leider kein gutes Zeichen, denn das Wetter will und will nicht besser werden. Ich habe die Hoffnung auf einen guten Sommer schon aufgegeben.

Gerald W. (09.08.2011)

Hui, nach mehreren Schauern lichtet sich auch bei uns der Himmel. Die Sonne lacht und gleich schwitzt man. Na, wenn das kein gutes Zeichen für einen Hochsommer ist, der nun endlich kommen will?
Beste Grüße auch von mir an alle.


doska (06.08.2011)

Aaah, endlich Sonne, sonne SONNE! Welche Wonne! Hoffentlich bleibt`s so. *Seufz!*
Sonnige Grüße an alle!
Eure glückliche Petra


Petra (03.08.2011)

Armer Jochen, ich tröste dich. Fühle dich von mir in die Arme genommen und gedrückt. Überschwemmungen sind wirklich furchtbar.
He, Dieter, mir ging`s genauso. Na jetzt läuft WebStories ja anscheinend wieder. Da bin ich aber wirklich froh, denn ich bin doch so eine Leseratte.
Schade ist es wirklich, dass der Sommer nicht schön werden will. Na vielleicht wird es ja in diesem Monat besser.
Hoffnungsfrohe Grüße an alle hier.


Petra (02.08.2011)

Heute konnte ich kaum noch auf Webstories rauf. Was war eigentlich los? Weiß einer Bescheid?
Liebe Grüße


Dieter Halle (02.08.2011)

Und mir ist gestern, wegen dem vielen Regen, die ganze Wohnung vollgelaufen. Ich wohne nämlich im Keller. Das ist etwas ungünstig, wenn es zu stark regnet. Es war schrecklich und ich habe Muskelkater wegen dem vielen "Wasserwegschaufeln".
Aber heute schien ja die Sonne. Direkt ungewöhnlich bei diesem schlechten Sommer.
Grüß euch


Jochen (02.08.2011)

He, Michael, darauf achtet doch niemand. Ich finde, dass du ziemlich fehlerfrei schreibst. Und andere Texte haben auch Fehler. Was glaubst du, was ich hier manchmal zum Lesen vorfinde. Aber auch dann lasse ich mich nicht davon beeinflussen, wenn mir die Story an sich gefällt. Dann gibt es Texte, die sind zwar perfekt geschrieben aber ansonsten sagen sie nichts aus. Und das kann man bei dir ja nun wirklich nicht sagen.

Petra (01.08.2011)

Ich freue mich sehr, dass mein erster Mehrteiler "Sehnsucht nach Wärme und Geborgenheit" (insgesamt 7 Teile) auf so große Zustimmung gestoßen ist, wörüber ich mich bei allen Lesern nochmals herzlichst bedanken möchte.
Dazu aber noch ein wichtiger Hinweis:

Leider waren mir in meinem ersten Teil dieser Handlung einige Fehler zu viel unterlaufen, bzw. hatten einige Dinge nicht richtig zusammengepasst, wie ich im Nachhinein noch festgestellen musste - besonders im Anfangsteil dieses Kapitels.
Diese Fehler habe ich soeben korrigiert und hoffe dabei sehr, dass ich nicht noch weitere von diesen "Fehlerteufelchen" übersehen habe.
LG. Michael


Michael Brushwood (01.08.2011)

Ich hörte sie auch sehr gerne, aber wenn man will, kann man eigentlich über alles trauern. Mich hat zum Beispiel ganz besonders die Hungersnot im Osten Afrikas erschüttert. Zwölf Millionen Menschen, in Äthiopien, Kenia und Somalia sind in Lebensgefahr. Aber ich freue mich, wie der Westen versucht zu helfen. Wenigstens etwas Positives.
L.G.


Jochen (28.07.2011)

Und nun liegt Amy Winehouse unter der Erde - schade! Sie war meine Lieblingssängerin und ich finde, ein großes Talent. Super Stimme und tolle Ausstrahlung. Die Krankheit Alkoholsucht macht selbst vor den Großen nicht Halt.
Liebe Grüße an alle hier.


Else08 (27.07.2011)

...eines ist sicher...die Psychos sind unter uns...und es gibt kein entrinnen...ausgerechnet meine geliebte zeite Heimat Oslo und sogar die Insel, auf dr ich so schöne Tage verbrachte in den 70zigern...meine Freunde dort sind ebenso geschockt wie ich...ich habe Angst..WO ? wird das alles noch hinführen ?

Jürgen Hellweg (24.07.2011)

Es ist wirklich furchtbar, was in Oslo und auf der Ferieninsel passiert ist. Unvorstellbar, dass jemand 45 Minuten lang auf junge Leute schießt. Das ist kaltblütiger Massenmord, und ehrlich - es interessiert mich nicht, welche Begründung der Täter dafür angeben mag - für so etwas gibt es keine Rechtfertigung.

Pia Dublin (24.07.2011)

Ja, Petra, das ist wirklich sehr schrecklich. Irgendwie nimmt das Leid in der Welt durch Kathastrophen und die Gewalt kein Ende.

Ansonsten lasse ich einfach mal wieder einen Gruß aus dem verregneten NRW hier.


Sabine Müller (24.07.2011)

Ist dieses Attentat in Norwegen nicht schrecklich? Was mag in dem 32jährigen Mann vorgegangen sein, einfach 90 junge Menschen über den Haufen zu schießen?
Eure geschockte Petra


Petra (23.07.2011)

Heute morgen noch mit Jacke gefroren, heute Mittag schon in T-Shirt geschwitzt. Vermutlich werden wir uns an das Jojo-Wetter gewöhnen müssen.
@ Jochen und Petra: Danke für die Grüße - ich schreibe viel im Moment, komme kaum zum Lesen.

Liebe Grüße DublinerTinte


Pia Dublin (15.07.2011)

Heute ist das Wetter ja recht angenehm, obwohl ich dazu sagen muss, dass es irgendwie merkwürdig ist, im Juli mit einer Jacke herum zu laufen :-)

Sascha Gries (15.07.2011)

Och, nee, ich will keinen Regen! Was soll man da machen? Obwohl, ich habe hier ja immer was zum lesen.

Petra (13.07.2011)

Hallo Jochen, darf ich dich trösten? Lange wirst du nicht mehr schwitzen. Morgen und für weitere drei Tage ist Regen angesagt. Ich finde, da ist schwitzen besser, aber auf mich hören die da oben leider nicht.
Liebe Grüße an dich und an alle


Else08 (13.07.2011)

 
<< 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 >> in Webstories Treff eintragen
Schreiben

eigene Story
publizieren

 
Weiterschreiben
Schüttelreime  
Neulich beobachtet  
Es tut mir leid...  
sifi Witze zum Weiterschreiben  
Patrick die Pute  
  Weitere Fortsetzungsstories
Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.cc
www.gratis-besucherzaehler.de