Übersicht
 Alle Kategorien mit Beschreibung
Sonderkategorien
 Frühling/Ostern neu
 Best of Webstories
 Zum Weiterschreiben
 Fan Fiction / Rollenspiele
 Experimentelles
 Autoren empfehlen sich ...
Hauptkategorien (Gattung)
- Alle Stories neu
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Romane/Serien
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Poetisches neu
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Kurzgeschichten
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
Der neueste Kommentar

Die leuchten ja vielleicht deine Blätter. Wunderschön. So habe ich auch den heutigen Tag verlebt. Ein dunkelblauer Himmel und ein lichtes Grün. Schade ist nur, dass es nicht mal zwischendurch etwas regnet.

Dieter Halle (24.04.2019)

Zur Story

Bildgeschichten
Empfehlungen
In diesem Monat am meisten gelesen:
Zwei teuflische Schwestern (nicht für Kinder unter 18 Jahren)  
Cannibal Island (im Käfig gefangen - Teil 4)  
Taraniel - Das Juwel der Nacht: Kap.2 - Die Geschichte vor der Geschichte  
2.) Jugendsünden Teil 1 und 2  
Taraniel - Das Juwel der Nacht: Kap.3 - Sieben Töchter  

Romane/Lange Texte->Alle

Neu | Auf gut Glück | Meistgelesen | Bestbewertet
Stories von 3603
Ein Lächeln und ein Weh von Gottes Gnaden  
Ludwig Weibel, 21.04.2019, 1 Seiten
 Ein Lächeln und ein Weh von Gottes Gnaden. Eine Windsbraut, eine Schenke, wo die Beiden kehren ein, ihren Durst zu zügeln.
Lang sind die Tage, und die Jahre gehn vorüber
Mortal Sin Sommer 2005- Enemies Eyes  
125

JoHo24, 17.04.2019, 12 Seiten
 Nichts ist leichter, als den Übeltäter zu verurteilen; nichts schwieriger wie ihn zu verstehen.
- Fyodor Dostoevsky
Erdrückende Stille umgab sie. Ihr Herzschlag war das einzige Geräusch, das sie wahrnahm
"Ich Bin Es an dieser Stelle des Erscheinens".   
Ludwig Weibel, 16.04.2019, 1 Seiten
 "Ich Bin Es an dieser Stelle des Erscheinens". Dies Erkennen schenkt uns ein Gefühl unendlicher Sicherheit. Alles erscheint richtig und gewollt, so wie es ist. Ein überragend grosser Wille lenkt
Die Züge grosser Weisheit erfüllen Meinen Seelenraum  
Ludwig Weibel, 10.04.2019, 1 Seiten
 Die Züge grosser Weisheit, Wärme, vollen Glücks erfüllen Meinen Seelenraum, der deinen mild um-schliesst und dich darin voll Zärtlichkeit mit Licht durchflutet, und mit innigem Gefühl für das Unsägliche, das
Das Licht der Hajeps Band 5 / Unglaubliches/ Kapitel 5 u. 6 u. 7  
175

Palifin, 10.04.2019, 23 Seiten
 Kapitel 5
Man federte nun gemeinschaftlich und ziemlich aufgeregt auf den Zehen. Ein gar seltsames, fast unheimliches Wippen ging wie in Wellen durch den ganzen Trupp, der sich um den
Ich leb in reinem Glücke ewiglich dahin  
Ludwig Weibel, 05.04.2019, 1 Seiten
 "Ich leb in reinem Glücke ewiglich dahin", so darf der Wache sprechen, wenn er seinen Seelengrund berät.
Gehorsam Bin Ich ganz dem ehernen Gesetz geworden, das Ich selber Bin; den
Mortal Sin Oktober 2005- The Machine In Your Head  
98

JoHo24, 05.04.2019, 5 Seiten
 Eine Beichte ist immer eine Schwäche. Die düstere Seele bewahrt ihre eigenen Geheimnisse und nimmt ihre eigene Strafe schweigend hin.
- Dorothy Dixon
Die Straßenlaterne warf ihr künstliches Licht auf
Taraniel - Das Juwel der Nacht: Kap. 4 - Die Ruine im Silberschattenwald  
229

Tis-Anariel, 03.04.2019, 8 Seiten
 Die Ruine im Silberschattenwald
Taraniel, vor kurzem neunzehn geworden, saß auf dem Fensterbrett und blickte gedankenverloren in den Nachthimmel hinauf. Der Mond schien voll vom Himmel herab und die junge
Taraniel - Das Juwel der Nacht: Kap.3 - Sieben Töchter  
262

Tis-Anariel, 02.04.2019, 5 Seiten
 Sieben Töchter
Etwa fünfzig Jahre später geschah es, dass einem Meisterjäger, der am Rande des Silberschattenwaldes lebte, statt einem Sohn eine weitere Tochter geboren wurde. Ein siebte Tochter, um genau
Taraniel - Das Juwel der Nacht: Kap.2 - Die Geschichte vor der Geschichte  
170

Tis-Anariel, 01.04.2019, 9 Seiten
 Die Geschichte vor der Geschichte
Viele, viele Jahrtausende später gab es zahlreiche Menschen und sie lebten in Königreichen, von denen manche in Frieden nebeneinander lebten und mache eben nicht und
Taraniel -Das Juwel der Nacht: Kap1 - Der Anfang  
122

Tis-Anariel, 01.04.2019, 5 Seiten
 Es war einmal, oder es wird einmal sein… so genau lässt sich das ja nicht sagen…
Aber lasst uns bei "Es war einmal" bleiben….
Also es war einmal ein Ort
Taraniel - Das Juwel der Nacht  
33

Tis-Anariel, 31.03.2019, 1 Seiten
 Ein Krieger, der verflucht wurde.
Eine ungewöhnliche Prinzessin.
Und ein geheimnisvolles Juwel.
Taraniel, die siebte Tochter einer siebten Tochter, ist eine Prinzessin, die so gar nicht prinzessinnenhaft ist.
Mission Titanic - Kapitel 9  
190

Francis Dille, 31.03.2019, 17 Seiten
 Kapitel 9 – Gesucht tot oder lebendig
Als Ike sich mit William Murdoch am Schiffsbug der Titanic getroffen hatte, hatten Marko Rijken und Piet Klaasen zeitgleich die Frachträume sowie den
Aus Tapferkeit geboren ist dein Sein  
Ludwig Weibel, 30.03.2019, 1 Seiten
 Aus Tapferkeit geboren ist dein Sein, aus voller Stärke, Sanftmut, Lieblichkeit und Weh. Ich giesse Wasser auf die Mühlen deiner Emsigkeit, verseh dich mit dem Siegel des Gelingens und gewähre
Das Licht der Hajeps Band 5 / Unglaubliches/ Kapitel 3 und 4  
175

Palifin, 28.03.2019, 11 Seiten
 Kapitel 3
Kaum dass die Jambutos in Gang gesetzt worden waren, schaute sich Margrit im Laderaum nach allen Seiten um. „George, der ist ja rappelvoll?“, ächzte sie überrascht. „Was ist
Die Kinder von Brühl 18/Teil1 - Plumpsklo und Gänseblümchen/Episode 20/Der Hitlerjunge und die weißen Bettlaken  
177

rosmarin, 27.03.2019, 8 Seiten
 Wir schreiben das Jahr 1945
Seit einigen Tagen steht am Ende des Brühls eine Flak. Genau neben Stadelmanns Haus. Das ist doch was. Noch nie haben wir so ein Geschoss
Ich taufe dich mit Licht  
Ludwig Weibel, 25.03.2019, 1 Seiten
 Ich taufe dich mit Licht, und du wirst Licht gebären, Mein Idol. In Wärme hüll Ich dich und Helle, hüll dich ganz in Zartheit und verschwende Mich an dein entzückend
Wir gehn und gehn hinaus, uns selbst zu suchen  
Ludwig Weibel, 19.03.2019, 1 Seiten
 Wir gehn und gehn hinaus, uns selbst zu suchen, und gehn ins Abseits unsrer selbst - bis uns die Sehnsucht innehalten lässt und wir den langen Gang zurück betreten.
Zurück
Die Kinder von Brühl 18/Teil1 - Plumpsklo und Gänseblümchen/Episode 18/Der Puppenwagen, die Zuckertüte und der Kuhfellranzen   
257

rosmarin, 17.03.2019, 6 Seiten
 Nach Richards tragischem Tod ist nichts mehr wie es war. Doch die Sonne scheint, als wäre nichts passiert. Die Blumen in Wallys Märchengarten blühen. Sie duften wie zuvor. Lustig setzen
Die Kinder von Brühl 18/Teil1 - Plumpsklo und Gänseblümchen/Episode 19/Fräulein Roth und der Rohrstock  
117

rosmarin, 14.03.2019, 7 Seiten
 Wir schreiben das Jahr 1945
Episode 19
Fräulein Roth und der Rohrstock
Nun bin ich schon seit einem halben Jahr ein Schulkind. Wie habe ich mich danach gesehnt. Aber jetzt
 
Stories von 3603

Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter