Übersicht
 Alle Kategorien mit Beschreibung
Sonderkategorien
 Winter/Weihnachten/Silvester
 Best of Webstories
 Zum Weiterschreiben
 Fan Fiction / Rollenspiele
 Experimentelles
 Autoren empfehlen sich ...
Hauptkategorien (Gattung)
- Alle Stories
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Romane/Serien neu
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Poetisches
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Kurzgeschichten neu
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
Der neueste Kommentar

Der Terroranschlag in Hanau hat auch mich
zutiefst geschockt. Hanau ist praktisch meine
Heimatstadt. Dort bin ich in den Kindergaten
gegangen, bin in der Anne Frank-Schule
eingeschult worden und habe dort einen Teil
meiner Kindheit verbracht. Immer noch wird das
Lamboy-Viertel in Hanau abwertend als
Ausländer-Viertel bezeichnet und wird stets
verhasst. Viele Türken leben in Hanau, aber sie
sind mittlerweile alle deutsche Staatsbürger.
Genauso wie in Berlin war das wiedermal eine
unbegreifliche Tat. Es ist für mich bedrückend,
wenn ich mich jetzt beruflich bedingt nach
Hanau begeben muss. In meiner unmittelbaren
Gegend, im Ort Wächtersbach/Gelnhausen,
ereignete sich vor knapp einem halben Jahr eine
beinahe ähnliche Tragödie, wobei ebenfalls ein
deutscher Fremdenhasser einen Ausländer zum
Glück nur angeschossen hatte. Er hatte sich
dann selbst erschossen. Es wird wohl leider nie
aufhören, dass sich Menschen untereinander
hassen. Hass ist zerstörerisch, selbst nur im
Gedankengut.

LGF


Francis Dille (23.02.2020)

Zur Story

Bildgeschichten
Empfehlungen
In diesem Monat am meisten gelesen:
8 mögliche Arten sich das Leben zu nehmen!  
Scharfe Denker  
Die Verabredung/erotische Geschichte 13/Grusel  
Fortsetzungsgeschichte  
GrenzErfahrung/erotische Geschichte 9  

Kurzgeschichten->Nachdenkliches

Neu | Auf gut Glück | Meistgelesen | Bestbewertet
Stories von 1476
Themenwechsel.  
Rosalina Brand, 23.02.2020, 2 Seiten
 Er war Ende November pensioniert worden. Sie wussten beide, dass dies eine neue Ära in ihrer Ehe einläuten würde. Sie hätte sich gerne etwas darauf vorbereitet.
„Das geht doch nicht,“
Der ganze Unterschied  
41

Siebensteins Traum, 22.02.2020, 3 Seiten
 Ein Mensch besteht aus Empfindungen; aus einem Konglomerat aus vielen unterschiedlichen, sich gerne auch widersprechenden Denkmustern, die alle zusammengenommen die Identität einer Person ausmachen. Es sind Kräfte und Gegenkräfte, die
Andacht Nr. 160  
8

martin suevia, 17.02.2020, 5 Seiten
 LETZTE ANDACHT - HURRA!
Andacht Nr. Nr. 158 Bis alles zusammenkracht ...  
10

martin suevia, 15.02.2020, 5 Seiten
 Andacht Nr. 158
Bis alles zusammenkracht ...
Offenbarung 17/17 des Johannes von Patmos:
Denn Gott hat's ihnen in ihr Herz gegeben, nach seinem Sinn zu handeln und eines Sinnes zu
PATER PAULI MYSTERY 44.1 ** DIE OMEGA AKTEN **  
211

Mike Bradfort, 12.02.2020, 7 Seiten
 **********************************************************
Lichtgeschwindigkeit und Gedanken zu außerirdischem Leben
**********************************************************
Liebe Brüder und Schwestern.
Das Eheversprechen  
162

Thomas Schwarz, 10.02.2020, 5 Seiten
 Das Eheversprechen
Ingrid Langfeld betrat die „Teestube“ gegen vier Uhr nachmittags, nickte freundlich dem Verkaufspersonal zu, stieg rasch die Treppe hoch und nahm oben Platz. Von hier konnte sie Sabine
Die Unbekannte  
91

René Oberholzer, 10.02.2020, 2 Seiten
 Sie hiess Anna und war die Tochter des Pfarrers. Nicht dass mir das etwas ausgemacht hätte, es war einfach mit ein paar Hürden verbunden. Anna war schön, und so nahm
PATER PAULI MYSTERY 43.4 ** DIE OMEGA AKTEN **  
236

Mike Bradfort, 08.02.2020, 4 Seiten
 *******************************************************
Xibalbá * Rätselhafte Riesen-Erdlöcher und der Klimawandel
*******************************************************
Fliegt man von Moskau aus mit Kurs 32° in Richtung Nord
Andacht Nr. 157 Die Tretminen der Gerechtigkeit  
159

martin suevia, 07.02.2020, 2 Seiten
 Die Tretminen der Gerechtigkeit
Die Tage vergehen  
136

Siebensteins Traum, 06.02.2020, 3 Seiten
 Die Tage vergehen. Die Jahre vergehen. Man wird älter. Man macht sich Gedanken, was man noch so alles erreichen möchte; was man im Leben noch so alles vor hat. Und
PATER PAULI MYSTERY 42.1 ** DIE OMEGA AKTEN **  
209

Mike Bradfort, 02.02.2020, 4 Seiten
 ******************************************
Wissen die Aliens schon, dass es uns gibt?
*****************************************
Seit mindestens 1940 strahlt die Erde starke elektromagnetische Funkwellen aus (TV (vgl.1953 TeKaDe FS 1040 Empfän
Andacht Nr. 156 Wie man´s auch macht ....  
216

martin suevia, 30.01.2020, 4 Seiten
 Andacht Nr. 156
Die Anfrage des Täufers oder ...
Matthaeus 11
2Da aber Johannes im Gefängnis die Werke Christi hörte, sandte er seiner Jünger zwei 3und ließ ihm sagen:
Das Schicksal einer unheilvollen Allianz  
113

Michael Brushwood, 29.01.2020, 1 Seiten
 Als die Besitzer und Gralshüter über alle Gruben sich die Malocher aus fernen Welten ins Land fluten ließen, um noch mehr gewinnbringende Schätze an Land zu heben, formierte sich Widerstand.
Würde  
240

Rosalina Brand, 27.01.2020, 1 Seiten
 Das kleine Mädchen hüpft vergnügt zwischen den Einkaufswagen des Grossverteilers hindurch, an den Auslagen mit den Früchten, dem Gemüse vorbei. Seine Mutter mahnt es zur Vernunft, zu ordentlichem Verhalten, sehr
Andacht Nr. 155  
226

martin suevia, 23.01.2020, 4 Seiten
 Andacht Nr. 155

Der Judaskuss
Ihr Lieben
Lieblingsfarbe  
205

AndreaSam15, 17.01.2020, 1 Seiten
 Das Telefon klingelt.
„Guten Tag, ich bin Kenan Amar Ziaar vom Meinungsforschungsinstitut TRUEPOINT. Spreche ich mit Frau Weihermüller?“
„Hallo Rolf, bist du es?“
„Nein Frau Weihermüller, hier ist das Meinungsforschungsinstitut
Andacht Nr. 154 Es soll nicht sein, was nicht sein darf - doch, isses ....  
220

martin suevia, 16.01.2020, 3 Seiten
 Es soll nicht sein was nicht sein darf - doch, isses ...
Andacht 153 Die Amaryllis oder ...   
287

martin suevia, 09.01.2020, 1 Seiten
  .... dein Stecken und Stab - psalm 23
Erwachsen  
296

Siebensteins Traum, 08.01.2020, 5 Seiten
 „Du glaubst, du weißt, was Tragik ist?“ Und das Wesen schaut das Geschöpf mit einer tiefen Gutmütigkeit direkt in die Augen. „Du glaubst wirklich, du weißt, was Tragik ist?“
Das
Das Ritual  
257

René Oberholzer, 07.01.2020, 1 Seiten
 Jeden Freitag stellen sie sich im Wohnzimmer auf, sie links an der Wand, er rechts gegenüber. Dann schauen sie sich lange an. Alle 5 Minuten setzen sie einen Fuss vor
 
Stories von 1476

Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter