Übersicht
 Alle Kategorien mit Beschreibung
Sonderkategorien
 Sommer/Urlaub/Reise neu
 Best of Webstories
 Zum Weiterschreiben
 Fan Fiction / Rollenspiele
 Experimentelles
 Autoren empfehlen sich ...
Hauptkategorien (Gattung)
- Alle Stories neu
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Romane/Serien neu
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Poetisches neu
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
- Kurzgeschichten
      Amüsantes/Satirisches/Witze
      Fantastisches
      Erotisches
      Aktuelles und Alltägliches
      Spannendes
      Schauriges
      Trauriges
      Nachdenkliches
      Erinnerungen
      Romantisches
      Für Kinder
Der neueste Kommentar

Sehr gut beschrieben und ich finde in dem Text sehr vieles, was auf mich und die Erfahrungen aus meinem Leben zutrifft. Auch und im Besonderen, die Ausrede "aber es ist doch nicht meine Schuld, die anderen, das Leben, die Umstände und überhaupt..." Diese Ausrede begegnet auch mir leider sehr oft in letzter Zeit...

Daniel Freedom (20.08.2019)

Zur Story

Bildgeschichten
Empfehlungen
In diesem Monat am meisten gelesen:
8 mögliche Arten sich das Leben zu nehmen!  
Willys zukünftige Staatsaffäre  
Fortsetzungsgeschichte  
Neulich auf dem Balkon  
GrenzErfahrung/erotische Geschichte 9  

Kurzgeschichten->Schauriges

Neu | Auf gut Glück | Meistgelesen | Bestbewertet
Stories von 273
Feierabend - endgültig  
181

Christian Dolle, 10.05.2019, 5 Seiten
 Das monotone Surren des Computers war das einzige Geräusch im gesamten Büro. Ebenso war das fahle Licht des Monitors die einzige Lichtquelle. Alle anderen waren schon vor Stunden gegangen, nur
SOKO Schlachthof  
124

Wolfgang scrittore, 27.03.2019, 3 Seiten
 Brechts neuer Fall
Wir hatten gerade gefrühstückt, als mein Handy klingelte. Eberl war daran.
„Ihr müsst sofort kommen, wir haben eine Leiche. Im Schlachthof, die Spusi und Haber sind informiert.“
Nebelmädchen  
272

Christian Dolle, 30.10.2018, 15 Seiten
 Eine Zeitungsmeldung hatte mich neugierig gemacht. Drei Jugendliche sollten verschwunden sein, nachdem sie einen alten Verladebunker einer seit langem stillgelegten Erzgrube erkundet hatten. Bei ihnen war noch ein vierter Jugendlicher,
Tod im Morgengrauen  
108

Christian Dolle, 21.08.2018, 4 Seiten
 Ein schauriges, kehliges Lachen, irgendwo links von ihm. Zum Glück noch weit genug weg, doch es reichte aus, um ihm eine Gänsehaut zu verursachen. Leise und geduckt schlich er weiter
Nahtlose Bräune   
208

Marco Polo, 03.07.2018, 1 Seiten
 Sie war stets leichenblass, vergebens mühte sie sich "braun" zu werden, und wenn, dann erzielte sie nie eine nahtlose Bräune. Ihre Freundinnen meinten deshalb, sie ...
Ein Geisterzug in Bitterfeld  
42

Andreas Kretschmann, 08.06.2018, 1 Seiten
 Es gibt mehr zwischen Fahrleitung und Gleis als man denkt.
Das Glöckchen des Grauens  
131

Frank Bao Carter, 26.05.2018, 3 Seiten
 Mirka wäscht die weißen Lederstiefel ihres Herrn mit einem feuchten Tuch. Der Latexmantel hängt schon gereinigt am großen Eisenhaken in der Wand der Waschküche. Das zweite Mal innerhalb von drei
Petri Heil  
49

Pet Gerret, 21.03.2018, 1 Seiten
 - gelöscht -
Die Geistwerdung Li Shuangs  
110

Frank Bao Carter, 14.05.2017, 5 Seiten
 Es war eine laue Julinacht. Der Vollmond stand am Himmel und ergoss sein weißes Licht über den Garten. Leicht rauschten die Blätter im Wind und das Bächlein ließ sein leises
Nosferatu auf dem Brocken  
222

Christian Dolle, 23.10.2016, 3 Seiten
 Die Sonne warf ihre letzten Strahlen über die Gipfel des Harzes. Mein Weg hatte mich bis zum Schloss Wernigerode geführt, das so malerisch über der Stadt thronte. Gleich würde es
Gier   
48

doska, 15.10.2016, 1 Seiten
 ( Ich glaube das ist wohl ganz passend für Halloween! )

GIER
Du bist so schwarz und unergründlich. Beinahe hätte ich dich deshalb ...
Eine Baumdämonin auf Jagd (2018, Full Version)  
72

Frank Bao Carter, 03.10.2016, 11 Seiten
 Etwas schreckte Lylitha auf. Verschlafen räkelte sie sich in ihrem Nest. Kuschelte sich in ihr Erdkissen, die Hände unter ihrem Kopf gebettet. Die Lederhaut ihrer Augen füllte sich langsam mit
Tot  
104

Daniel Freedom, 27.07.2016, 3 Seiten
 Ich rannte los. Hetzte durch die Dunkelheit, durch mein schlechtes Gewissen, durch Verrat, Angst und Verdammnis und sie waren schon so nahe…
Wie konnte das alles nur passieren. Es hatte
My old friend Darkness  
48

Littlemimi, 23.07.2016, 2 Seiten
 Ich saß auf meinem Stuhl und wartete. Er war spät. Er verspätete sich sonst nie. Im Zimmer war es Still. Ich verschränkte die Arme und tippte mit meinen Fingern auf
Dornröschen, Hänsel und Rotkäppchen - Ein Märchenmix  
72

Wolfgang scrittore, 05.01.2015, 8 Seiten
 Dornröschen, Hänsel und Rotkäppchen
Zwei Freundinnen, die sechsjährigen Rosemarie Dorn, genannt Dornröschen und Lisa Fuchs, wegen ihrer roten Bubikopffrisur Rotkäppchen genannt, sowie ihr gemeinsamer Schwarm, der siebe
Erwin  
83

Wolfgang scrittore, 11.05.2014, 2 Seiten
 Erwin
Langsam war Elvira es leid, immer wieder mußte er alles sabotieren, was ihr gefiel und das heimtückische grinsen dabei, das seinem Gesicht einen verschlagenen Ausdruck verlieh.
Ja wirklich Erwin
Die Frau in rot  
46

Phillip Ed, 21.02.2014, 6 Seiten
 Die Frau in rot
Mike saß auf der Parkbank, die er schon seit Jahren aufsuchte, wenn er einen harten und stressigen Arbeitstag hinter sich hatte. Er saß dann auf dieser
Das Waisenhaus  
53

René Oberholzer, 20.01.2014, 1 Seiten
 Die Kinder sassen im Park und schrien, vor ihnen stand die Wärterin. Wenn sie mit der Peitsche knallte, musste jedes Waisenkind der Reihe nach sagen: "Ich bin gerne hier." Dann
Schatten  
272

Tis-Anariel, 13.01.2014, 6 Seiten
 Da sind Schatten, überall um sie herum. Sie bedrängen sie, zerren an ihrem Schein, ersticken immer mehr von ihrem Licht. Wie gierige Blutegel saugen sie sich an ihr fest.
Sie
Kalt  
57

Ben Pen, 27.11.2013, 9 Seiten
 Marc Connor ging den kurzen Weg von seiner Haustür bis zum Pick-Up pfeifend.
Es war Winter, Anfang November, um genau zu sein, und die Anzeichen auf das bevorstehende Jahresende zeigten
 
Stories von 273

Das Kleingedruckte | Kontakt © 2000-2006 www.webstories.eu
Counter